SteadyNews.de Logo

Social Media braucht Ecken und Kanten

Irgendwie hat sich momentan eine Art von Routine eingeschlichen in der Art und Weise wie man Fanpages bedient. Dabei schließe ich mich durchaus auch nicht aus, immerhin gönne ich mir aber mal ab und an den Luxus mal stehenzubleiben und zu fragen: Ist das noch das, was die Leute von uns wollen?

Das ist eine Frage, die in letzter Zeit vermehrt bei mir auftaucht und ich weiß nicht ob ich der Einzige bin der sich die stellt. Im Prinzip ist das bei Fanpages – und vielleicht auch generell bei Social Media – momentan so: Wir setzen voraus, dass die Inhalte die wir online stellen – oder online stellen müssen bisweilen – wirklich für das Publikum interessant sind.…

BarSession am 10.08.2015: Die Social Media Strategie der Westfalen AG

1.400 Mitarbeiter, drei Geschäftsfelder: B2B-Kunden im Bereich Gase, B2C-Kunden im Bereich Energieversorgung, das Westfalen-Tankstellennetz. Wie kann man da eine einheitliche Social Media Strategie entwickeln? Was muss alles bedacht werden, wenn man auch die internationalen Tochtergesellschaften mit einbinden möchte? Und die wichtigste Frage von Allen: Lohnt sich der Einsatz von Social Media überhaupt im B2B-Bereich? Was muss man an Zeit und Ressourcen investieren – und wie misst man die Erfolge? Das alles und noch viel mehr stellt uns Katharina Kämper, verantwortlich für Social Media und die Koordination der digitalen Unternehmenskommunikation, in ihrem spannenden Vortrag am 10.…

Als Selbstständiger Werbung nutzen im Online-Marketing? Wissen wie es geht!

Bevor es das Internet gab, warben Selbstständige und kleine Unternehmen wie Handwerksbetriebe höchstens über Printanzeigen in Tageszeitungen – und über die „Gelben Seiten“, um als Adresse bei konkreten Suchanfragen gefunden zu werden. Ansonsten nutzte man Flyer und vielleicht noch Sponsoring für lokale Institutionen, Vereine, wohltätige Zwecke. Heute gibt es weit mehr Möglichkeiten, über Online-Medien und das Internet zu werben – doch leider sind die Kenntnisse hierüber noch sehr gering. Darum im Folgenden ein kleiner Überblick für Unternehmen mit einem monatlichen Werbe-Budget von 100 bis 500 Euro monatlich.…

Motivation und Produktivität: Ist Kaffee wirklich so wichtig?

Die Welt ist nicht nur getrennt nach Geschlechtern – sie ist auch getrennt nach Kaffee- und Teetrinkern. Gerade im Business spielt die Wahl der Getränke eine nicht unerhebliche Rolle, sowohl von der Wirkungsweise her als auch psychologisch. Termine mit potentiellen Kunden werden persönlicher und zugewandter, wenn ein „heißes Getränk“ angeboten wird, und die Atmosphäre im Unternehmen wird entspannter, wenn den Mitarbeitern jederzeit Kaffee und Tee zur Verfügung stehen. Doch warum trinken im Business so viel mehr Menschen in unseren Breiten Kaffee statt Tee?…

Nina aus L.A.: Komiker 2.0 – Russell Brands Wandel vom Hollywoodstar zum Aktivisten

Nina Grenningloh Reyes: Ich freue mich sehr, zum SteadyNews Blog beitragen zu können. Ich bin ein großer Fan von Eva Ihnenfeldt und ihrem Ansatz zum Marketing in den sozialen Medien. Wir leben in einer spannenden Zeit, in der jeder – ja jeder – dank des Internet und den sozialen Medien, seine Perspektive zu aktuellen Themen beisteuern und Dinge bewegen kann. Von Los Angeles aus werde ich in meinen Beiträgen ein Auge auf die Menschen und Unternehmen werfen, die neue (und alte) Kommunikationsformen dazu nutzen, Veränderungen zu bewirken und Gutes zu tun.…

22.8.15: Startup Kickern im Ruhrgebiet. Kickern, pitchen, lernen und vernetzen!

Am 22.08.2015 findet in den Dortmunder Westfalenhallen das 1. StartUp Kickern im Ruhrgebiet statt. Hierzu sind alle Startups herzlich eingeladen, sich mit ihren Teams aus 4-8 Personen anzumelden. Die Idee, eine Veranstaltung zur Vernetzung möglichst vieler Startup Unternehmer zu organisieren, hatte Dennis Arntjen in der Gründungsphase seines Unternehmens. Der Vernetzungsgrad der vielen Startups im Ruhrgebiet und dem Rest von NRW kommt ihm bis heute nicht hoch genug vor.

„Mir ist wichtig, nicht noch eine der typischen Startup-Veranstaltungen ins Leben zu rufen.…

Interview mit Dortmunder Unternehmen: Julian Hans und „Der Hans“

Julian Hans, Inhaber und Gründer von „der Hans“ hat zum 01. April diesen Jahres sein Ladenlokal in der Kaiserstraße eröffnet. Die Idee: Hochwertigen regionalen Lebensmitteln eine Bühne verschaffen und Geschichten rund um die verschiedenen Produkte erzählen. Im Interview mit Dennis Arntjen berichtet Julian ausführlich über sein Konzept, weitere Pläne und die Herausforderungen, die der lokale Einzelhandel generell meistern muss.

Frage 1: Was genau ist der Schwerpunkt Deines Einzelhandelsgeschäftes und wie versuchst Du Dich zu unterscheiden?

Julian Hans: Der Schwerpunkt von „Der Hans“ ist der Verkauf regionaler Lebensmittel.…

BVMW-Abend in Dortmund zur Unternehmens-Positionierung

Am 14. Juli 2015 findet um 18 Uhr im bfw (Berufsförderungswerk) Dortmund ein Unternehmerabend zum Thema „Positionierung als strategische Basis professioneller Unternehmenskommunikation“ statt. Alle interessierten Unternehmen sind herzlich eingeladen. Eine verbindliche Anmeldung über Peter Dannowski, BVMW-Leiter der Metropole Ruhr, ist erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Liebe Unternehmen,

vor Werbung und Kommunikationsmaßnahmen steht zunächst etwas ganz Essentielles: Die Positionierung!

Wofür steht mein Unternehmen? Wer sind wir und wo wollen wir hin? Das planmäßige Herausstellen der eigenen Stärken und Qualitäten und damit die Herausarbeitung eines Alleinstellungsmerkmals sind nicht zu unterschätzen.…

Eva Ihnenfeldt

Eva Ihnenfeldt, Inhaberin der Kommunikationsagentur SteadyNews, unterstützt Unternehmen bei ihrem erfolgreichen Auftritt im Web: Von der Strategie über die Website, von der Suchmaschinenoptimierung bis bis zu Redaktion, Pressearbeit, Social Media und dialogorientiertem Marketing.

0176 80 52 87 49
e.ihnenfeldt@gmail.com

Newsletter

Melden Sie sich für den SteadyNews Newsletter an und erhalten Sie alle Blogbeiträge der Woche per Mail.

* = Benötigte Eingabe

Newsletter Archiv

Alle Newsletter Ausgaben der SteadyNews zum durchlesen.