Home » Innovation » Abschluss und Preisvergabe bei Start2Grow am 24. Februar 2016 – 10 Gewinner beim Businessplan-Wettbewerb

Abschluss und Preisvergabe bei Start2Grow am 24. Februar 2016 – 10 Gewinner beim Businessplan-Wettbewerb

Dankeschön für diesen Artikel, liebe SteadyNews!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Seien Sie die erste Person, die diesen Artikel bewertet!)
Loading...

Dortmund, am Mittwoch, 24. Februar 2016, wurden im domicil Dortmund die Preisträger des Gründungswettbewerbs start2grow | 34 prämiert. Die Freude der Sieger-Teams war groß und ihr Erfolg wurde gebührend gefeiert. Und es war wie immer eine knappe Entscheidung: 10 von 20 Teams hatten beim start2grow-Gründungswettbewerb am Ende die Nase vorn. Den Ausschlag gaben ihre Businesspläne, die sie am Vormittag einer Expertenjury präsentierten.

Gründungswettbewerb start2grow | 34: Jury prämiert die zehn besten Geschäftsideen

Seit Ende November 2015 haben die Gründer eine Staffel von Veranstaltungen zu wichtigen Inhalten rund ums Thema Businessplan und Gründung durchlaufen, sowie Coaching und Mentoring entsprechend ihrer individuellen Anforderung erhalten. Erste Entwürfe des Businessplans hatten Coaches im Vorfeld bereits begutachtet und Vorschläge für Verbesserungen gemacht.

Gründungswettbewerb start2grow 34, Preisträger Top Ten Teams,

Von Medizintechnik bis Energie 2.0

Der erste Preis in Höhe von 15.000 Euro ging an das Team AIXLens GmbH aus Herzogenrath. Als weltweit einziges Unternehmen wird es Intraokularlinsen mittels eines neuartigen Hightech-Laser-Verfahren in wenigen Sekunden herstellen. Das soll die Produktionskosten um bis zu 90 Prozent senken. Den zweiten Platz, mit 10.000 Euro dotiert, erreichte das Team Nettergy aus Nettetal, das Deutschlands ersten stationären Stromspeicher für erneuerbare Energie entwickelt, der sich rechnet und absolut sicher ist. Und das Team tapdo als Drittplatzierter (5.000 Euro Preisgeld) aus Münster hat ein innovatives Bedienkonzept im Bereich Internet der Dinge entworfen. Der smarte Knopf tapdo ermöglicht eine schnelle und ablenkungsfreie Steuerung zahlreicher Geräte.

Die prämierten Teams der Plätze vier bis zehn – dotiert mit 1.000 Euro – heißen abigrafen®, CEGen – Connectede Energy Generation, CHARTSYTYLER, Redwave Medical, Shipings, Smart Robotic Systems und TAVLA.

Den Sonderpreis für Technologie teilen sich diesmal zwei Teams: Jeweils 5.000 Euro zur Finanzierung von Mieten und Dienstleistungen erhalten das Team CEGen – Connected Energy Generation und die Kasys GmbH. Das erste Team vernetzt durch eine kostengünstige Technologie erstmals große Mengen der ca. 1,5 Millionen Photovoltaik-Kleinanlagen (< 100 kW) in Deutschland zu einem virtuellen Kraftwerk. Stichwort: Energie 2.0. Die Kasys GmbH ist ein IT-Dienstleister in der Informationsverarbeitung für Stammdaten und Datenbankinformationen, spezialisiert auf den Know-how-Transfer zwischen Deutschland und arabischen Ländern.

Gründungshochburg Dortmund

Viele der prämierten Geschäftsideen stammen aus forschungs- und wissensintensiven Wirtschaftszweigen, die den großen Schlüsseltechnologien in Deutschland zugerechnet werden: Informationstechnologie, Life Science, Energie- und Automatisierungstechnik. Wie auch schon in den vergangenen Jahren lockte der bundesweite Wettbewerb wieder viele Gründungsteams aus ganz Deutschland nach Dortmund. So ist etwa das Team Redwave Medical, das eine neue Generation Blutdruckmessgerät entwickelt hat, im thüringischen Milda beheimatet. „Das zeigt die große Anziehungskraft unseres Wettbewerbs weit über die Grenzen der Region hinaus“, sagt Sylvia Tiews, die Teamleiterin von start2grow bei der Wirtschaftsförderung Dortmund. Auch dank des Wettbewerbs, der sogar zwei Mal jährlich ausgelobt wird, hat sich die Westfalenmetropole zu einer Hochburg für Neugründungen entwickelt. Sylva Tiews: „Viele der Prämierten aus den Gründungswettbewerben der Vorjahre haben sich tatsächlich in Dortmund niedergelassen.“

start2grow

„Durchbruch – Mit start2grow zur erfolgreichen Gründung!“ Unter diesem Motto unterstützt der start2grow-Wettbewerb Gründerinnen und Gründer aus ganz Deutschland dabei, ihre Geschäftsideen in die Tat umzusetzen. Beim Gründungswettbewerb stehen mehr als 600 ehrenamtliche Coaches bereit, um die Teilnehmer mit Wissen und wertvollen Kontakten zu unterstützen. Mehr als 4.500 Teams haben an den bislang 33 Wettbewerben teilgenommen. Erfolgsbilanz: Über 1.000 Unternehmen wurden erfolgreich gegründet und haben mehr als 6.000 Arbeitsplätze geschaffen. Der Gründungswettbewerb, als einziger deutschlandweit nach ISO 9001 für sein Qualitätsmanagement zertifiziert, steht Gründungsideen aus allen Branchen offen, zusätzliche Angebote gibt es für die Sonderdisziplin „Technologie“. start2grow ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung Dortmund. www.start2grow.de

Beschreibungen der ausgezeichneten Geschäftsideen:

  • 1. Preis 15.000,00 Euro
    AIXLens GmbH
    Als weltweit einziges Unternehmen wird die AIXLens GmbH Intraokularlinsen innerhalb von wenigen Sekunden mittels eines neuartigen High-Tech-Laser Verfahrens herstellen. Dadurch wird eine Senkung der Produktionskosten um ca. 50 – 90% gegenüber den heutigen Standards erreicht. Nahezu ohne Mehraufwand können gänzlich individualisierte Intraokularlinsen mit beliebigen Freiformoberflächen und höchster Präzision hergestellt werden.
    Axel von Wallfeld, axel.vonwallfeld@walluschek.de2. Preis 10.000,00 Euro
    Nettergy
    Nettergy entwickelt Deutschlands ersten stationären Stromspeicher für erneuerbare Energien, der sich rechnet und absolut sicher ist. Die Besonderheiten dieser Technologie sind die patentierte kostengünstige Material- und Verfahrenstechnik sowie das aus Abfallstoffen recycelte Speichermedium. Mit Nettergy werden Sie nicht nur Selbstversorger, sondern sparen auch Geld dabei.
    Oliver Reich, oliver.reich@cmsgreenenergy.com3. Preis 5.000,00 Euro
    tapdo
    Durch die Verbindung mit dem Smartphone ermöglicht der smarte Knopf tapdo eine schnelle und ablenkungsfreie Steuerung zahlreicher Geräte. Innerhalb des Megatrends Internet of Things soll sich tapdo als das Bedienelement der Zukunft positionieren. Durch sein innovatives Bedienkonzept können gleichzeitig zahlreiche Funktionen auf einem Knopf hinterlegt werden.
    Markus Sudhoff, msudhoff@email.de

    7 x der 4. Preis je 1.000,00 Euro

     

  • abigrafen®
    abigrafen.de – Einfach. Alles. Für Euren Abschluss. Die Online-Plattform für alles rund um’s Abi. Abishop und Infoportal in Einem. Hier findet man Abishirts und Abizeitungen, alles für die Abiparty & den Abiball, zahlreiche Abimottos, Tipps & Tricks, Downloads, Sponsoring und immer ein offenes Ohr für alle Fragen. Alles ganz easy. Für weniger Stress mit dem Abschluss!
    Regina Kreutner, www.abigrafen.de
  • CEGen – Connected Energy Generation
    CEGen vernetzt durch kostengünstige Vernetzungstechnologie erstmals große Mengen der ca. 1,5 Mio. Photovoltaik -Kleinanlagen (<100kW) in Deutschland zu einem virtuellen Kraftwerk. Dadurch können die Anlagen gewinnbringend vermarktet und Netzbetreibern eine günstige Alternative zum Netzausbau eröffnet werden.
    Kleinerzeuger werden durch CEGen erstmals Teil der europaweiten Smart-Grid Initiative.
    Tino Hölters, www.cegen.de
  • CHARTSTYLER
    Ein Diagramm sagt mehr als 1000 Worte – so ähnlich weiß es der Volksmund. Trotz vieler vorhandener Office- und Grafik-Programme ist die Erstellung eines aussagekräftigen, einfach zu erfassenden und optisch ansprechenden Diagramms auch 2016 noch mit hohem zeitlichem Aufwand verbunden. CHARTSTYLER ändert dies mit seiner Website, auf der Diagramme für den Medien- und Wirtschaftsbereich schnell, einfach und sicher erstellt werden können.
    Peter Henrich, www.chartstyler.com
  • Redwave Medical
    Die nächste Generation der Blutdruckmessung kommt – Redwave erkennt Bluthochdruck bereits bevor er entsteht. Das Gerät zeigt den Einfluss von Lebensstil auf den Status der Arterien und liefert personalisierte Informationen statt reinen Messwerten. Als echtes Medizinprodukt unterstützt es den Arzt genauso wie den gesundheitsbewussten Anwender zu Hause.
    Chris Stockmann, chris.stockmann@redwave-medical.com
  • Smart Robotic Systems
    Smart Robotic Systems bietet ein Assistenzsystem zur Erweiterung bestehender unbemannter Flugsysteme. Durch eine optimale Integration von Fluggerät und Sensorik in den jeweiligen Anwendungsfall wird die Wirtschaftlichkeit von unbemannten Fluggeräten verbessert. Zuverlässige Kommunikationsverbindungen und ein hoher Automatisierungsgrad erhöhen zudem die Betriebssicherheit.
    Sebastian Rohde, www.smartrobotics.de .
  • TAVLA
    Die Vision von TAVLA ist es, die Lebensqualität von Senioren/-innen und ihrer Familien zu verbessern, indem für innovative Gesundheits- & Pflegeleistungen zu Hause eine Plattform geboten wird. Mit Hilfe der TAVLA Base können Senioren/-innen länger selbstbestimmt zu Hause wohnen, werden besser versorgt, an wichtige Aufgaben erinnert und können leichter mit Familie & Freunden in Kontakt bleiben.
    Florian Ertel, www.tavla.de
  • Shipings
    Shipings hat sich zum Ziel gesetzt, den Versandprozess von Paketen und Retouren zu vereinfachen. Shipings kümmert sich um sämtliche Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Versand anfallen, sei es die Beschaffung eines geeigneten Pakets, das richtige Verpacken des Gegenstands, die Auswahl des günstigsten Paketdienstes oder die Lieferung des Pakets zum jeweiligen Paketdienst.
    Alexander Geng, www.shipings.deSonderpreis „Technologie“ im Wert von 5.000,00 Euro
    CEGen – Connected Energy Generation
    CEGen vernetzt durch kostengünstige Vernetzungstechnologie erstmals große Mengen der ca. 1,5 Mio. Photovoltaik -Kleinanlagen (<100kW) in Deutschland zu einem virtuellen Kraftwerk. Dadurch können die Anlagen gewinnbringend vermarktet und Netzbetreibern eine günstige Alternative zum Netzausbau eröffnet werden.
    Kleinerzeuger werden durch CEGen erstmals Teil der europaweiten Smart-Grid Initiative.
    Kontakt: Tino Hölters, www.cegen.deSonderpreis „Technologie“ im Wert von 5.000,00 Euro
    KAsys GmbH
    Die Firma KAsys GmbH wird individuelle Softwarelösungen und Beratungen für alle Bereiche der Industrie und Dienstleistungsunternehmen anbieten. Zur Umsetzung dieser Lösungen und Dienstleistungen wird KAsys die verschiedenen IT Bereiche abdecken. Ein besonderer Teil des Geschäftes ist die Spezialisierung auf dem Gebiet des Know-how Transfer zwischen Deutschland und arabischen Ländern.
    Kontakt: Ahmad Abdalla, www.kasys-it.de

 

Dankeschön für diesen Artikel, liebe SteadyNews!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Seien Sie die erste Person, die diesen Artikel bewertet!)
Loading...
Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.