Home » Newsletter » Newsletter der SteadyNews vom 23. Februar 2016

Newsletter der SteadyNews vom 23. Februar 2016

SteadyNews_Newsletter-Logo

News, Veranstaltungen und Tipps rund um PR, Marketing und Social Media

Liebe Freundinnen und Freunde der SteadyNews,

so langsam scheint das Social Network „erwachsen“ zu werden – was sicher auch daran liegt, dass die älteren Semester zu den Mainstream-Netzwerken und Communities hinzukommen – und die Jugendlichen sich ihre Nischen suchen, um gemeinsam und ungestört von Eltern und Autoritäten zu kommunizieren.

An der aktuellen Debatte rund um die Flüchtenden sieht man gut, was Studien bestätigen:
Es werden immer mehr Nachrichten und Medien-Beiträge weitergereicht bei Facebook, und trotz der vielen Hasskommentare und Trolle werden die Diskussionen im Ganzen doch ernster und tiefer. Das lässt hoffen! Weiteres zu den Studienergebnissen im News-Überblick

SteadyNews vom 16. bis 23. Februar 2016
Nachrichten werden über Soziale Netzwerke empfohlen – vor Allem die von Bild.de
Seit 4 Jahren ermitteln die TU Darmstadt und die TU Dresden, wie sich Nachrichten im Social Web verbreiten. 2015 brachte erstaunliche Ergebnisse: Die Deutschen lesen und verbreiten immer mehr Nachrichten über soziale Netzwerke…

Warum ist Snapchat eigentlich so beliebt? Mit Video-Anleitung von Lilies Diary
Im Social Web sind es wohl immer erst die Jugendlichen, die interessante neue Funktionen und Tools entdecken und nutzen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie weniger Berührungsängste haben und einfach ausprobieren.

Es ist soweit: Drei Viertel aller deutschen Unternehmen macht Social Media!
Eva Ihnenfeldt: Seit 2008, seit ich angefangen habe, mich für Social Media zu engagieren, warte ich auf diesen Moment: Social Media Marketing ist in drei viertel aller deutschen Unternehmen Teil der Kommunikationspolitik. Endlich!

Insolvenzanfechtung: Prof. Dr. Jens Schmittmann zum Gesetz-Entwurf 2016
Wahrscheinlich wird im März 2016 eine Reform des Insolvenzrechts in Kraft treten, welche die so genannte „Insolvenzanfechtung“ betrifft. Dabei geht es um die gängige Praxis, dass Insolvenzverwalter bereits vollzogene Zahlungen…

„Operation Naked“ – was wenn Google Glass sich durchsetzt?
Eigentlich müssen wir über Datenbrillen nicht mehr so reden als ob es sie nur in Science-Fiction-Romanen geben würde. Neben den Virtual-Reality-Ablegern, die ihren Durchbruch für die Masse noch vor sich haben, sind Datenbrillen längst real.

Konfliktlösung mit den drei Ks: Konfliktfähigkeit, Konsensfähigkeit und Konsequenz
Lambert Schuster, Köln: Die Lösung von Konflikten gehört zu den Aufgaben des Unternehmers. Konfliktsituationen und Dispute sind nicht schön, aber manchmal sogar von Vorteil, wenn man unternehmerisch vorankommen will.

Der Selfiestick: Nur ein Hilfsmittel für Narzissten, Einsame und Verrückte?
Eva Ihnenfeldt: Auch ich habe jetzt einen. In cyclam, mit eingebautem Stativ und Fernauslöser. Passt in meine Handtasche, und beim Spazierengehen kann ich ihn an meinem Gürtel befestigen wie einen Teleskop-Wanderstab.

Vorpogrom-Stimmung in Deutschland? Es wird Zeit für eine Marketing-Strategie
Mein Leben ist Marketing. Ich sehe mich als aktiv Handelnden, – und „Marketing“ bedeutet, sich Ziele zu setzen und Strategien zu entwickeln, damit diese Ziele erreicht werden. Ob es um Geld, Gerechtigkeit, Mitgefühl oder Macht geht, ist zweitranging…

Nina Grenningloh-Reyes: Wie Marketing von neuen Perspektiven profitiert
Ich bin Ende Dezember vom sommerlich warmen Los Angeles nach Toronto gezogen, wo die Temperaturen im kanadischen Winter auf bis zu minus 30 Grad Celsius fallen können. Meine PR- und Marketingagentur Communications Rebel kann ich …

Erfolgreicher Online Vertrieb für mittelständische Unternehmen
Immer wieder werde ich gefragt wie kleine und mittelständische Unternehmen ihren Vertrieb besser ausrichten können. Hinter dieser Frage steht meistens das Ziel, mehr Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen und Kunden…

Das aktuelle Video „Die Berater“
Heute mit dem Thema Onlinevertrieb mit Hilfe von Xing. Dennis Arntjen erläutert, wie er in der letzten Woche über Xing wertvolle Kontakte generiert hat – und wie hoch die Conversion Rate seiner Vertriebs-Aktivitäten war

Werbepartner

Die Unterstützer
Zweistufiger Telefonakquise-Workshop für Existenzgründer:
Neue Kunden mit gutem Bauchgefühl ansprechen.

5.04.2016 und 19.04.2016 jeweils von 15:45 Uhr bis 20:00 Uhr in Kaarst / Düsseldorf. Trainerin ist Izabela Szumska.
Kosten für Gründer: 240,00 € zzgl. MwSt.
Anmelden


Professionelle Arbeitsumgebung gesucht? 
Ob Einzel-, Gemeinschaftsbüro oder Seminarraum,
der Coworking Space Work Inn bietet ein Dach für viele helle Köpfe. 

So werden in Kaffeepausen schnell neue Ideen geboren
und neue Kontakte geknüpft.
Wer will da noch alleine zu Hause oder im Büro hocken?


Steigere deine Umsätze durch die richtige Anwendung 
von Google Analytics und den Webmaster Tools!
Lerne deinen Erfolg zu messen
und vermeide in Zukunft Fehlentscheidungen.

Dieser Onlinevideokurs zeigt dir Schritt für Schritt
wie du es selbst umsetzen kannst.


Kostenlos zur CeBIT – Start2Grow hat noch Tickets!
vom 14. bis 18. März findet die diesjährige CeBIT statt. Das Team von start2grow wird auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten sein. Besuchen Sie uns in Halle 11, Stand D 35! Sollten Sie Interesse an einem Messebesuch auf der CeBIT haben, dann geben Sie mir bitte kurz per Mail Bescheid. Gerne sende ich Ihnen eine kostenfreie Eintrittskarte für die Messe zu. Da diese Eintrittskarten nur in begrenzter Stückzahl vorhanden sind, bitte ich um eine schnelle Rückmeldung.
andrea.schubert@stadtdo.de

Veranstaltungen

Veranstaltungen und Workshops im WorkInn
An den 3 Standorten des WorkInn in Dortmund und Kamen finden regelmäßig interessante und informative Veranstaltungen statt. Außerdem führt der Eventkalender des WorkInn weitere interessante Veranstaltungen auf, die Unternehmer auf keinen Fall verpassen sollten.


Start2Grow: Pitch and Party
24. Februar 2016, 18.00 Uhr
domicil, Hansastraße 5-7, 44137 Dortmund
Finale des Gründungswettbewerbs start2grow – alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


Kickstarter Vortragsabend
24. Februar 2016, 18.30 bis 21.00 Uhr
UPH, Friedrich-Ebert-Str. 18, Essen
Wie plane ich eine erfolgreiche kickstarter Kampagne; Eine kickstarter Kampagne aus steuerlicher Sicht
Kostenlose Veranstaltung
Registrierung hier bei Facebook


FuckUp-Night Ruhrgebiet
25. Februar 2016, 18.30 Uhr
Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, Bochum
An diesem Abend teilen 3-5 erfolgreiche Unternehmer ihre Fehlschläge (FuckUps) mit euch.


Zeitmanagement: Gründer/ -innen
09. März 2016 18.30 Uhr
Gründerinnenzentrum Bornstraße 83, Dortmund
Zeitmanagement für Gründerinnen und Gründer:  In der Hektik des Alltags die Ruhe bewahren und effizient arbeiten. Referentin ist Brigitte Jülich


Meine passgenaue Social Mediastrategie
2. April 2016, 9.00 bis 16.15 Uhr
e-port, Mallinckrodtstr. 320, Dortmund
Tagesworkshop mit Social Media Expertin Eva Ihnenfeldt
Theoretischer Input und persönliche Arbeitsschritte im Wechsel – so dass die max. 8 Teilnehmer einen direkten Profit erhalten

„Die Berater“ – Wie tickt Generation Y?
25. Februar 2016, 18.00 bis 22.00 Uhr
e-port, Mallinckrodtstr. 320, Dortmund
Sebastian Berg von der Buhr & Team Academy aus Düsseldorf, zeigt uns, wie wir zu den Digital Natives stehen – und was wir lernen können/ sollten
Anmeldung am besten über Xing


Die Zukunft der Logistik liegt in der Cloud
3. März 2016 ab 15.00 Uhr
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4, Dortmund
Kostenlose Veranstaltung rund um die Fragen, wie und wo Cloud Computing die Logistikprozesse der Zukunft beeinflusst


Handwerk 4.0: Sascha Lobo kommt nach Dortmund 
8. März 2016, 14 Uhr
Barbarastraße 7, 44357 Dortmund-Mengede
Neben Vertretern der Hochschulen Bochum und Hamm-Lippstadt sowie des Fraunhofer Instituts als einem der fünf bundesweiten Kompetenzzentren für Digitalisierung wird insbesondere Sascha Lobo als Hauptreferent den Nachmittag gestalten.
HWK Dortmund, Anmeldung bis zum 1. März 2016


Internationaler Frauentag in Dortmund
8. März 2016, ab 15 Uhr
Rathaus Dortmund, Friedensplatz
Ein umfangreiches Foren-Programm steht allen interessierten Frauen offen – und abends gibt es noch Kultur


DOM – der Dortmunder Onlinemarketing Kongress

11. Mai 2016, ab 10.00 Uhr
TOP Tagungszentrum, Emil-Figge-Straße 43, Dortmund
Der Dortmunder Onlinemarketing Kongress (DOM-Kongress) bietet Teilnehmern die große Gelegenheit, von Top-Speakern und Unternehmern genau das Wissen zu erfahren, das notwendig ist, um im Internet erfolgreich zu werden bzw. zu sein.
Early-Bird-Ticket ab sofort verfügbar

Und sonst…

wie schade, dass Umberto Ecco nun nicht mehr unter uns Sterblichen weilt  – der Chuck Norris der Intellektuellen 😉
Hier ein wunderbarer Nachruf aus ZEIT.de, von Stephan Porombka
– und ein kleiner Witz ihm zu Ehren!

Wenn Umberto Ecco in eine Bibliothek kommt, leihen ihn sich die Bücher aus…

Wir dürfen alle sterben, welche Gnade in der Welt!
Und doch ist Sterben traurig,
sogar für Eva Ihnenfeldt

Und wenn irgendwas ist: Immer anrufen!
Mobil: 0176/ 80528749

Über Eva Ihnenfeldt

Eva Ihnenfeldt leitet gemeinsam mit Dennis Arntjen das Unternehmensnetzwerk Kmu-digital.net - das Netzwerk von Unternehmen im digitalen Wandel. Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.