Home / Social Media / Social Media und die kreative Leitidee -Teil 2

Nach den ersten Jahren, in denen sich Unternehmen und Organisationen in die internetbasierte Kommunikationsform „Social Media“ eingearbeitet haben, liegen genügend Erfahrungswerte und Messergebnisse vor, um den nächsten Schritt zu gehen: Nun steht nicht mehr der souveräne Umgang mit Tools und Plattformen im Vordergrund – nun geht es darum, die passgenaue Social Media Strategie zu entwickeln, um nicht unerkannt in der Masse der Botschaften und der Contentproduktion zu versinken. Zu diesem Thema hat Eva Ihnenfeldt ein E-Book entwickelt, um Verständnis für die „kreative Leitidee“ zu vermitteln – und Kriterien aufzuzeigen für die Entwicklung der Leitidee, der Strategie und der konkreten Maßnahmenplanung. Heute Teil 2 des E-Books: Die kreative Leitidee im Social Media Zeitalter.

Warum ist die kreative Leitidee gerade im digitalen Zeitalter so wichtig?

eva_ihnenfeldt_fotoDurch die massenhafte Publizierung von Content und Werbebotschaften im Internet stumpfen die Menschen ab und blenden Absender und Angebot zunehmend beim Lesen und Betrachten aus. Die Webbesucher erfreuen sich an unterhaltsamen Content – oder nutzen Informationen in Texten und Tutorials, doch die Verbindung zum Content-Ersteller wird nicht erstellt. Suchen sie speziell nach einem Produkt oder einer Leistung, lassen sie sich vom Preis, vom Service und von Empfehlungen leiten, doch selten von der Persönlichkeit des Anbieters. Kundentreue und Kundenbeziehung gehen zurück in einem Käufermarkt, der ständig viele gleichlautende Angebote zur Auswahl hat. Warum sollte ich mich an eine Online-Apotheke binden, wenn doch der Mitbewerber ebenfalls attraktive Preise und gute Lieferbedingungen bietet?

Natürlich ist es gerade im E-Commerce extrem schwierig, durch Persönlichkeit und emotionale Bindung zu wirken, doch die meisten Unternehmen und Organisationen sind in Bereichen tätig, in denen Vertrauen, Sympathie und Kompetenz entscheidender sind als der Produktpreis. Der Unterschied zu früher ist ganz einfach, dass die Empfehlungen von Freunden und Familienmitgliedern der Haupt-Wegweiser war, um sich zu orientieren – heute hört man eine Empfehlung und prüft diese im Internet nach!

Social Media und die „kreative Leitidee“

Ist mir als Kunde, Geschäftspartner oder zukünftiger Mitarbeiter wichtig, wie sich die Corporate Identitiy (also Unternehmenspersönlichkeit) gestaltet, ist Social Media mit der wichtigste Angelpunkt, um das herauszufinden: Was wird gesprochen im Social Web, wo wir gesprochen, wer spricht – und wie dialogorientiert ist die Kommunikation gestaltet? Welche Tonalität wird genutzt, welche Regeln erspürt man und wie viele Mitarbeiter und Ansprechpartner sind eingebunden? Werden ausschließlich „Ich-Botschaften“ gesendet – oder gibt es tatsächlich den Wunsch, dem werten Besucher und Interessierten einen Mehrwert zu bieten und sich um ihn und seine Bedürfnisse zu kümmern?

Die kreative Leitidee ist in der Social Media Kommunikation darum so entscheidend, weil sie als Grundlage dient für das, in der dialogbasierten Echtzeit-Kommunikation passiert. Sie gibt den einbezogenen Mitarbeitern Orientierung und Sicherheit, denn dank dieses Leitsterns wissen sie, was, wie und wo sie sich einbringen können. Der Besucher wiederum erfährt Orientierung und Sicherheit, da die Organisation nicht mit „mehreren Zungen“ spricht, sondern ein stimmiges Bild abgibt. Es werden nur Versprechen gemacht, die auch gehalten werden. DAS wünschen sich Kunden, Geschäftspartner, Stakeholder und Mitarbeiter. DANN können sie vertrauen.

Die Fortsetzung zur „kreativen Leitidee“ folgt in der nächsten Woche

Eva Ihnenfeldt berät, begleitet und lehrt im Bereich Social Media Marketing und Marketing, sowohl bei Bildungsträgern und Hochschulen als auch in Unternehmen und Organisationen.

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

One thought on “Social Media und die kreative Leitidee -Teil 2

  1. Pingback: Newsletter der SteadyNews vom 15. November 2016 - Steadynews |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites