Home / Vertrieb / Serie zum Vertrieb für kleine und mittlere Unternehmen

Serie zum Vertrieb für kleine und mittlere Unternehmen 0

Auch die Digitalisierung ändert nichts daran, dass grundsätzlich Kontakt zu den eigenen Kunden gehalten werden muss und das neue Kunden gewonnen werden sollen. In den letzten 2 – 3 Jahren hat sich allerdings sehr viel geändert. Der Kunde ist informierter, besser vorbereitet, oftmals sehr gut in der Lage Preise schon im Vorfeld zu recherchieren und weiß deshalb sehr viel genauer was er will. Vertriebsorganisationen haben darauf sehr spät reagiert. Viele bis heute noch gar nicht. Dem möchten wir in der kommenden Serie über den Vertrieb in kleinen und mittelständischen Unternehmen Rechnung tragen.

Die Themen der Serie

  1. Wie anfangen? Vom ersten Vertriebsmitarbeiter zum guten Vertriebsteam.
  2. Kaltakquise am Telefon. Ungeliebt aber unerlässlich.
  3. Kaltakquise mit Xing und anderen Social Media Kanälen. Geht das?
  4. Der Ersttermin. Wie baue ich Vertrauen auf und gelange zum Folgetermin?
  5. Follow Up. Vom Interessenten zum Kunden.
  6. Kundenbeziehungen ausbauen. Crossselling und dauerhafter Umsatz mit Bestandskunden.
  7. Empfehlungen von Kunden generieren.

Wir laden zu jedem dieser Themen einen Experten bzw. eine Expertin eingeladen, die uns im Videointerview Rede und Antwort stehen wird. Zusätzlich wird es eine Zusammenfassung des Interviews in Textform hier in den SteadyNews geben.

Unsere Experten

Wir konnten für einige der oben genannten Themen bereits Experten gewinnen. Andere Themen sind noch nicht belegt. Wir suchen noch für die Themen 3, 5, 6 und 7 Experten die sich in einem Videointerview positionieren möchten. Da die Produktion eines Videointerviews für die Vorbereitung und Durchführung Zeit kostet und wir den jeweiligen Experten die SteadyNews und unsere sämtlichen Social Media Kanäle zur Verfügung stellen, berechnen wir für jedes der Interviews 750,00 € zzgl. MwSt.

Das Geld ist gut angelegt, denn als Experte werden Sie ab Veröffentlichung des Interviews regelmäßig gesehen, bei Google und Youtube gefunden und als Experte wahrgenommen. Sie erreichen monatlich ca. 16.000 Leser, jede Woche ca. 1.600 Newsletter Abonnenten und bei Veröffentlichung des Interviews ca. 18.000 Social Media Kontakte (Xing, Twitter, Facebook). Durch die Mischung aus Videointerview und Textbeitrag werden Sie bei entsprechenden Suchanfragen bei Google gut gefunden und so von potentiellen neuen Kunden als Experte wahrgenommen.

Der Ablauf

Wenn Sie Interesse daran haben, für eines der Themen zur Verfügung zu stehen, freue ich mich auf Ihren Anruf (Dennis Arntjen, 0151/27536121). Wir besprechen dann telefonisch welches Thema für Sie in Frage kommt und vereinbaren einen Termin zu dem Sie zu uns ins Büro kommen um das Interview zu geben.

Wie das Interview ungefähr abläuft und welche Themen wir anreißen werden, erfahren Sie rechtzeitig vor unserem Termin. So können Sie sich auf das einstellen was auf Sie zukommt.

Am Tag des Interviews kommen Sie zu uns. Wir drehen das Interview in Dortmund in unserem Büro (Mallinckrodtstraße 320, 44147 Dortmund).

Das Interview wird dann zeitnah, passend zur Abfolge der Serie, veröffentlicht. Wir sorgen dafür, dass dieses auch über unsere Social Media Kanäle verbreitet und entsprechend wahrgenommen wird. Eine Verlinkung auf Ihre Social Media Kanäle und Ihre Webseite ist dabei selbstverständlich.

Sie selber dürfen „Ihr“ Video natürlich auch jeder Zeit auf Ihrer Webseite einbinden und für die Kommunikation mit Bestands- und Neukunden verwenden.

Beispiele für Interviews

Eine Serie in der hier vorgestellten Art haben wir bisher noch nicht erstellt. Wir haben aber einzelne Interviews geführt, die für Sie als Anhaltspunkt dienen können.

Interview mit Bernd Schwede von Objectcode

Interview mit dem Startup Point8 zu Big Data Themen

 

Über Dennis Arntjen

Als Vertriebsspezialist, Social Media Kenner und Experte des digitalen Wandels schreibt Dennis Arntjen jede Woche Beiträge rund um die Digitalisierung des Mittelstands. Gemeinsam mit Eva Ihnenfeldt leitet Dennis Arntjen das Unternehmernetzwerk KMU Digital. Dort ist er verantwortlich für die Mitgliederbetreuung, den Vertrieb sowie verschiedene Themen rund um die Organisation von Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites