Home / Führung / 13.10.15: Verändert sich die Arbeitswelt durch den Einfluss von Social Media?

13.10.15: Verändert sich die Arbeitswelt durch den Einfluss von Social Media? 0

Zurzeit geht das Verhalten von Unternehmen und Bewerbern im Bereich Stellenmarkt erstaunlich weit auseinander. Während Fach- und Führungskräfte, die nach einer neuen Herausforderung suchen, vor allem Portale wie Stepstone und Monster für die Stellensuche nutzen, nehmen kleine und mittlere Unternehmen vorwiegend das kostenlose Angebot der Agentur für Arbeit in Anspruch und veröffentlichen Stellengesuche auf ihrer Website – zusätzlich werden eventuell noch Printanzeigen geschaltet. Die Bewerber erwarten demnach eine professionelle, kommerzielle Personalpolitik – die Unternehmen versuchen, ihre Kosten für die Personalsuche gering zu halten. Diese Schere zwischen Anbietern und Bewerbern wird sich immer weiter schließen – Social Media spielt dabei eine bedeutende Rolle.

Der attraktive Arbeitgeber kommuniziert gern auf Augenhöhe

Der attraktive Arbeitgeber kommuniziert gern auf Augenhöhe

Konzerne und große Unternehmen mit mehreren Standorten und einem hohen Mitarbeiterbedarf machen es bereits vor: Talente werden über Xing und LinkedIn, auch über Facebook, Fachforen und Twitter identifiziert und angesprochen, vor allem im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ist es entscheidend, die Fachkräfte „abzuholen“ – bevor es jemand anderes tut.

Kleinere Unternehmen sind heute noch nicht so weit. Zwar könnten sie ohne großen zusätzlichen Aufwand sehr wohl umsetzen, was die „Großen“ vormachen, doch die Souveränität im Umgang mit Xing, Kununu, LinkedIn, Facebook und Co ist noch nicht da. Viele verstehen nicht einmal, warum die eigene Karriereseite so wenig frequentiert wird – dass wir Milliarden Webseiten haben im Internet, ist wahrscheinlich zu viel, um es sich vorstellen zu können.

Bewerber hingegen werden immer selbstbewusster und erwarten vom zukünftigen Arbeitgeber einen professionellen Auftritt – und einen persönlichen Kanal für die Kontaktaufnahme. Das Online-Formular für Bewerbungen (das häufig noch nicht einmal einwandfrei funktioniert) wird als altmodisch und unkomfortabel wahrgenommen – dorthin jagen viele Bewerber ihre „Die auch noch“-Bewerbungen – Stellen die ihnen wirklich wichtig sind sind solche, die einladend sind und eine direkte Kontaktaufnahme für Fragen ermöglichen.

Personaler googlen selbstverständlich Kandidaten, die in die nähere Auswahl kommen – doch haben die Bewerber auch ein ansprechendes Business-Profil im Web? Ist das Xing-Profil nur lieblos ausgefüllt – oder gibt es dort Sympathisches und Imposantes, werden Neugierde und Interesse geweckt?

Am 13. Oktober 2015 ab 19.00 Uhr wollen wir uns gemeinsam diesen und anderen Fragen widmen. Die Xing Gruppe Dortmund-Unna hat die Social Media Expertin Eva Ihnenfeldt gebeten, einen Abend zum Thema

„Wie verändert sich die Arbeitswelt durch den Einfluss von Social Media?“

zu gestalten. Hier der Einladungstext – und der Link zu der Veranstaltung bei Xing. Dort können sich interessierte Arbeitgeber, Arbeitnehmer und alle, die sich auf den Einstige in die Berufswelt vorbereiten, informieren und miteinander austauschen, welche Konsequenzen sie aus der Veränderung hin zum digitalen Dialog ziehen werden – oder auch nicht…

Xing-Event_13.10.15_DortmundDortmund: Accenture GmbH | Wohl kaum etwas verändert die Arbeitswelt so nachhaltig wie das Internet und Social Web. Auf der einen Seite erfahren Arbeitnehmer durch soziale Netzwerke, Social Media Eigenmarketing und Bewertungsplattformen einen Zuwachs an Einfluss und Selbstbestimmung, auf der anderen Seite führt die digitale Transparenz und Datenspeicherung zu einer „automatisierten Überwachung“, die zu Recht beunruhigt. Werden in Zukunft Karrierewege durch Verhaltensprofile bei Facebook und durch Kontakt-Netzwerke bei Xing entschieden? Eva Ihnenfeldt wird zum Thema eine Einführung geben – anschließend wollen wir gemeinsam die Chancen und Risiken diskutieren und den Arbeitswelt-Wandel aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten.

Anmeldung über Xing bis zum 6. Oktober 2015

Über Eva Ihnenfeldt

Eva Ihnenfeldt leitet gemeinsam mit Dennis Arntjen das Unternehmensnetzwerk Kmu-digital.net - das Netzwerk von Unternehmen im digitalen Wandel. Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

2 thoughts on “13.10.15: Verändert sich die Arbeitswelt durch den Einfluss von Social Media?

  1. Liebe Eva,
    ich bin natürlich dabei und freue mich schon riesig auf den Abend 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Hi liebe Moderatorin der Xing Gruppe Dortmund/ Unna. Wie gut dass wir Dich und die tolle Gruppe haben! Also alle mal nachgucken und vielleicht Mitglied werden – lohnt sich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites