Home / Innovation / 30.8.16 in Dortmund: Was kleine und mittlere Unternehmen von Social StartUps lernen können

Haben Sie schon einmal etwas von „Social StartUps“ gehört? Social StartUps sind Gründer, die als Unternehmen gesellschaftliche Probleme lösen. In Deutschland ist dieser idealistische Gründungsansatz noch nicht so weit verbreitet wie in England und anderen Ländern, doch auch hier gibt es immer mehr Unterstützung für Ideen und Teams, die nachhaltig, ökologisch und sozial agieren mit ihren Geschäftskonzepten. Am 30. August 2016 um 18.00 Uhr stellt Clemens Binder vom Social Impact Lab in Duisburg in Dortmund vor, was Social Entrepreneurship von klassischer Unternehmensführung unterscheidet – und was kleine und mittlere Unternehmen von der neuen Unternehmenskultur lernen können.

Bildung, Gesundheit, Umweltschutz, Netzwerkkultur, soziale Projekte… in vielen Bereichen sind innovative Unternehmen entstanden, die soziales Engagement und unternehmerisches Denken miteinander vereinen. Nicht Profitmaximierung ist das Ziel der Social StartUps, sondern die Lösung gesellschaftlicher Probleme mit unternehmerischen Mitteln.

Auch die Unternehmenskultur in diesen Unternehmen ist geprägt von dem Wunsch, gesellschaftlich an einer freien, demokratisch agierenden Kultur zu arbeiten. Gerade die junge Generation wünscht sich Arbeitsplätze, die viel Raum für Mitbestimmung, Kreativität und Selbstverwirklichung bieten. Ist es tatsächlich möglich, auch in größeren Organisationen mit diesen innovativen Führungsansätzen wirtschaftlich zu agieren? Oder sind vielleicht sogar flache Hierarchien und selbstführende Organisationen der Top-Down-Mentalität der klassischen Unternehmen überlegen?

„Die Berater“ am 30. August 2016: Was kleine und mittlere Unternehmen von Social StartUps lernen können

Hotel Esplanade, Burgwall 3, 44135 Dortmund
Tickets und Anmeldung hier bei Xing

Wie immer möchten wir den Vortrag für eine anregende Diskussion rund um das Thema nutzen. Wir freuen uns auf eine rege Esplanade_DieBeraterTeilnahme sowie einen lebhaften Austausch. Clemens Binder ist Community Manager, Psychologe und Social Startup Enthusiast. Er wird uns zunächst einige allgemeine Dinge über Social Entrepreneurship näher bringen und im Anschluss drei Dinge mit uns diskutieren, die KMU von Social Startups lernen können:

  • Collaboration und selbstgelernte Unternehmer: Das Internet als Plattform für Macher
    Daheim: Verteiltes Team, Überzeugungstäter, Young Professionals
  • Community Building: Make it a movement!
    bettervest, kiron: Mit der richtigen Crowd gestartet
  • Die Generation Y: „Jobs mit Sinn“ und Employer Branding
    Etwas verändern zu wollen ist hoher Motivationsfaktor bei Jobsuche.

Wie immer sind Sie herzlich eingeladen ab 18.30 Uhr das gute Essen im Hotel Esplanade zu genießen und direkt mit dem Netzwerken zu beginnen. Nach dem Essen steigen wir in einen lehrreichen und unterhaltsamen Abend ein.

  • 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr – Ankunft. Die Teilnehmer registrieren sich und knüpfen erste Kontakte zu anderen Gästen. Das Buffet ist eröffnet.
  • 19.15 Uhr – Begrüßung durch Eva Ihnenfeldt und Dennis Arntjen
  • 19.25 Uhr – Vorstellung der Teilnehmer: Moderierte Kennenlern-Runde
  • 19.45 Uhr – Impulsvortrag: Clemens Binder – „Drei Dinge die KMU von Social Etrepreneuren lernen können.“
  • 20.15 Uhr – Moderierte Frage- und Diskussionsrunde
  • 21.15 Uhr – Netzwerken und Austausch aller Teilnehmer
  • 22.00 Uhr – Langsames Ausklingen

„Die Berater“ ist eine monatliche Veranstaltungs- und Netzwerkreihe von KMU-digital.net, dem Unternehmensnetzwerk für Unternehmen im digitalen Wandel. Rückblick der letzten „Die Berater“ Veranstaltung vom 26. Juli 2016
Kontaktdaten:

Eva_Dennis_KMUdigital_kleinKMU-digital GbR
e-port Dortmund
Mallinckrodtstr. 320
44147 Dortmund
Tel.: 0231 / 13011450
Mobil: 0151 / 27536121
E-Mail: info@kmu-digital.net

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites