Brigitte Jülich: „Post für den Tiger“!

Meeting mit alten Bekannten – treffen Sie Ihre Ziele, Visionen und guten Vorsätze wieder!
Das kennen wir alle: Die erste Jahreshälfte ist schon vorbei und viele der guten Vorsätze sind leider auf der Strecke geblieben. Irgendwie haben wir im Alltag unsere Ziele ein wenig aus den Augen verloren. Betätigen Sie sich als Spurensucher und nähern Sie sich Ihren Zielen und Visionen Schritt für Schritt! Freuen Sie sich auf ein Meeting mit alten Bekannten.

Wer schon Routine im Umgang mit den eigenen Zielen hat, den kann kaum noch eine Coaching-Übung beeindrucken. Besonders kluge Menschen gehen die Sache gerne verkopft an und verlieren dabei  zunehmend den Zugang zu ihrem vollen kreativen Potenzial. Hier eine schöne Aufgabe, die in der Praxis so manche Überraschung aus dem Hut zaubert.
Bitten Sie zwei bis drei Personen aus Ihrem privaten und beruflichen Umfeld um Unterstützung:
„Was denkst Du, welche Ziele ich mir setzen sollte?“

Zwei, drei Antworten pro Person reichen völlig aus. Und fragen Sie Menschen, die Sie gut kennen aber auch jemanden, der Sie nur oberflächlich kennt.

Bei der Übung geht es nicht unbedingt darum, diese Ziele auch tatsächlich zu übernehmen.
Viel wichtiger dabei ist: Was traut man mir zu?
Ein höchst spannendes Feedback mit interessanten Erkenntnissen.
Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Feedback zeitnah -spätestens innerhalb einer Woche- bekommen.
Diese Übung eignet sich übrigens auch hervorragend für Gruppen, z.B. bei einer Team-Übung.
Gönnen Sie sich diesen Motivationsschub vor und nach einem Urlaub. Sie sind es sich WERT!

Ihre Brigitte Jülich

[email protected]

Die nächsten Termine, Workshops und Seminare der erfahrenen Psychotherapeutin, sowie Klosterwochenenden und Urlaub im Kloster  erfahren Sie hier:

www.erfolgorange.de/termine

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

2 thoughts on “Brigitte Jülich: „Post für den Tiger“!

  • Reply Claudia Engelberts 10. August 2010 at 09:46

    Liebe Brigitte,
    das werde ich ausprobieren….ich bin gespannt auf die Ergebnisse!!!!

  • Reply Brigitte Jülich 10. August 2010 at 17:34

    Liebe Claudia,

    ich würde gerne von dem Ergebnis erfahren. Wünsche eine erfolgreiche Woche, Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.