Home / Innovation / Eberhard Wagemann: Ein Yogi-Meister führt in Erfolg und Glück

Eberhard Wagemann: Ein Yogi-Meister führt in Erfolg und Glück 0

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin… Zwei anstrengende Tage liegen hinter meinem Mitfahrer und mir; zwei Tage voller Eindrücke und Erlebnisse im Kreis von rund siebzig Menschen und dem Kraftquellen-Zentrum Eberhard Wagemann. Freitag um 15 Uhr ging es los in der Schauspielschule Charlottenburg. Samstag um 17 Uhr endete der geistige Marathonlauf mit einem 66-jährigem Mann, der sein Leben als Hochleistungs-Sportler lebt – Hochleistungs-Sportler in den Bereichen Körper, Spirit, Intelligenz und Menschenführung.

Eberhard Wagemann hat eine besondere Kommunikationstechnik, um seine Schülerinnen und Schüler zu trainieren. Er pusht hoch, unterbricht sich, setzt Zeichen, stellt unbeantwortbare Fragen, setzt neu an, springt in immer neue Bilder. Setzt Visionen, wirft Wörter in die Luft wie Brieftauben, auf deren Rückkehr die lauschende Gemeinde vergebens wartet. Er bestärkt, macht Mut, baut auf, zerstört Muster – sanft, bescheiden, und gleichzeitig gründlich vernichtend.

„Coitus Interruptus“ fiel mir irgendwann zu dieser extrem wirkungsvollen spirituellen Technik sein. Hochbringen, runterbringen, Hochbringen, runterbringen – was für eine wilde Achterbahnfahrt raus aus der Komfortzone! Kein Wunder, dass wir Freitag abend alle siebzig ganz brav die Aufgabe ausführten, in wildfremden Berliner U-Bahnen spontane Reden zu halten!

Jeweils zu fünft zogen wir los, kauften Kurzfahrttickets (oder fuhren einfach schwarz) stürmten in U-Bahnen und filmten uns gegenseitig, wie wir in den Wagons bis zur nächsten Station den Fahrgästen irgendetwas erzählten. War einer von den Fünfen fertig, klatschten die anderen vier, dann raus aus dem Wagon, ab in den nächsten Wagen – der nächste legte los.

Am nächsten Morgen erklärte Eberhard, warum wir das so mitgemacht haben: Er hatte so gut wie keine Anweisungen gegeben, die Aufgabe nur in wenigen Minuten erläutert. Dadurch, dass wir uns selbst organisieren mussten, ohne Regeln erhalten zu haben, erlangten wir diesen hohen Grad an Selbststeuerung und Umsetzungskompetenz, trauten uns diese Grenzüberschreitung zu.

Kein Wunder, dass Eberhard Wagemann, dieser inoffizielle Weltmeister im doppelten Iron-Man ist (Sahara- und Himalaya-Marathon und was weiß ich noch alles), kein Wunder, dass er die Einladung zu einer obersten Yogimeister-Grad-Ausbildung erhielt, bei der er unter Anderem irgendwelche abgefahrenen Atem-Marathon-Techniken lernte – von denen jetzt seine Schülerinnen und Schüler profitieren.

Im Rahmen der Entrepreneurship-Bewegung suchen junge und ältere Menschen die Führung von Eberhard Wagemann, um selbst ebenfalls Hochleistungs-Akteure im Business zu werden – und zu bleiben. Spiritualität spielt dabei eine zentrale Rolle. Der Wirtschaftsprüfer und Unternehmenssanierer Eberhard trainiert die rechte Gehirnhäfte (die „Eigentliche“, die in Bildern Imagination schafft) und knebelt die linke, die mit ihrer Rechnerei Imagination, Inspiration und Intuition zerstören will.

Menschen wie er werden wohl nur selten geboren. Er selbst nennt sich „The Brain“, ohne dass er aus seiner ihm eigenen Demut fällt. Wer also aus sich selbst ein Hochleistungs-Wesen machen will, sollte sich Eberhard Wagemann unbedingt anvertrauen. Er ist Trainer aus Berufung, und er lässt nicht locker, bis er das Beste, Höchste, Weiteste aus seinen Schülerinnen und Schülern herausgelockt hat. Egal ob als Unternehmer oder privat, wer sich in ungeahnte Höhen schwingen will, sollte Wagemann wagen.

Ich selbst will bleiben, wie ich bin: unperfekt langweilig – wie ein Wildkraut, das wenige Tage nach dem Dahinwelken vergessen wird. Mein Respekt dem Olymp der Giganten – ich winke Euch gerne zu und knie nieder vor Euren Rekorden. Doch nun guck ich etwas Fernsehen und geh schlafen. Euch die wilden Höhen und tobenden Meere, mir die  Ebenen und Kleinstädte mit günstigen Discountern. Ahoi zusammen. Holt Euch den Lorbeerkranz! Und ich schreibe dann vielleicht darüber in den SteadyNews…

Eberhard Wagemann im Kreis seiner Schülerinnen und Schüler

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

2 thoughts on “Eberhard Wagemann: Ein Yogi-Meister führt in Erfolg und Glück

  1. Was für ein super Workshop. Ich war auch mit meinem Team vor Ort. Wir sind noch ganz aufgeladen und inspiriert vom Wochenende. Ich kenne Eberhard Wagemann seit über 2 Jahren und arbeite mit ihm zusammen – alles wirkt nachweislich erfolgreich, wenn wir uns auf den Weg machen. Danke für deinen schönen Bericht liebe Eva.

  2. Hi lieber Richard! Eberhard hat heute angerufen und mir gesagt, dass Du Dich in den nächsten Tagen melden willst – bin voll gespannt! Ganz liebe Grüße, Eure Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites