2 x Abmahnung bei Twitter: Vorsicht bei Links und ungewollten Werbe-Tweets

Twitter ist im Grunde genomme eine Web-Plattform wie jede andere Website auch. Sie wird Usern zur Verfügung gestellt, damit diese dort mit anderen Usern kommunizieren können. Die öffentlich sichtbaren Einträge, die Tweets, sind mit vielen Zusatzmöglichkeiten ausgerüstet – so auch mit „Kurz-URL’s“ – also mit Verlinkungen, die in die Tweets eingefügt sind und auf andere Websites verweisen. Nun ist klar: wer auf andere Websites verlinkt, haftet für deren Inhalt und kann gegebenenfalls auch abgemahnt werden.

Im vorliegenden Fall hatte ein ehemaliger Mitarbeiter im Internet viele unschöne Behauptungen über seinen ehemaligen Arbeitgeber gestreut. Ein Twitter-User hatte mit einer Kurz-URL auf eine dieser Behauptungen verlinkt, mit dem Hinweis: „Sehr interessant!“. Der geschädigte Arbeitgeber wehrte sich gegen Beide und bekam Recht.

Henning Krieg in www.kriegs-recht.de

In einem zweiten Fall hatte ein Unternehmen per „Direct Message“ einem „Follower“ eine Werbebotschaft über Twitter geschickt. Dieser wehrte sich gegen die ungewollte Werbung und bekam ebenfalls Recht: ob Twitter oder eMail: wenn der Angeschriebene nicht ausdrücklich mit der Werbesendung einvestanden ist, darf er nicht mit elektronischer Werbung belästigt werden.

Henning Krieg in www.kriegs-recht.de

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

One thought on “2 x Abmahnung bei Twitter: Vorsicht bei Links und ungewollten Werbe-Tweets

  • Reply O. Schulz 2. Mai 2010 at 10:00

    Sehr interessant und WICHTIG zu Wissen!
    Gerade per DM erhält man massig Werbung.
    Ob die Absender davon Kenntniss haben?
    Gruß Ondrie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.