2012: Das Jahr in dem das Fernsehen sozial wurde

Das Phänomen des Second Screens hat 2012 endgültig zumindest die amerikanische Fernsehlandschaft erobert. Zumindest was den Tatort am Sonntag betrifft ist das Phänomen auch in Deutschland zumindest bemerkt worden. Twitter sollte man dann jedenfalls nicht unbedingt einschalten, wenn man keine Tatort-Tweets lesen möchte…

Für den US-Markt hat das Trendrr-Blog eine Infographik erstellt – und zumindest was „The Walking Dead“ betrifft war eine Top-10-Nominierung zu erwarten. Dass allerdings an der Spitze ausgerechnet Spongebob steht, verwundert dann doch etwas. Nicht so sehr: Die Castingsshows „The Voice“ und „X-Factor“ folgen an zweiter und dritter Stelle. Fragt sich nur: Warum gibts für Deutschland eigentlich keine Liste?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.