5 Mio. Aufrufe für ein Facebook Video gegen Mobbing – nun schreibt Benjamin Fokken ein Buch

Benjamin Fokken aus Ostfriesland ist ein entschlossener junger Mann. Am 8. Februar 2015 veröffentlicht der 19-Jährige auf seiner Facebook Seite ein Video, das auf schlichte, ergreifende Art Mobbing anklagt. Das „Anti-Mobbing-Video“ zeigt in schwarzweiß einen Jungen, der schweigend einen Satz nach dem anderen auf handgeschriebenen Blättern in die Kamera hält. Jeder einzelne Satz ist ein Aufruf gegen Mobbing. Untermalt ist das Video mit einer Melodie aus Twilight. Bis Mitte April 2015 haben mehr als 5 Millionen Facebook Nutzer das Video aufgerufen, es wurde bisher fast 200.000 Mal geteilt. Was ist das Geheimnis dieses 1.44 Minuten Videos, das Sie hier auf Facebook finden können?

Facebook Video

Protagonist im Facebook-Video von Benjamin Fokken: Ein Junge hält die Sätze mit den Mobbing-Traurigkeiten in die Kamera

Nun hat Benjamin Fokken (alias Benjamin Drews auf Facebook) nach den überwältigen Reaktionen und vielen Berichten in den Medien seit Februar 2015 gemeinsam mit dem Journalisten Dennis Betzholz ein Buch über seine Mobbing-Erfahrungen geschrieben. Dennis Betzholz wurde für seine Reportagen bereits für den Henri-Nannen-Preis und den Deutschen Reporterpreis nominiert, sowie mit dem Konrad-Duden-Journalistenpreis und dem Lorry 2014 ausgezeichnet.

Ab dem 20. April 2015 ist das Buch erhältlich, bei StartNext wurden 1.800 Euro für die Finanzierung gesammelt. Das Buch mit 140 Seiten soll Mobbingopfern Mut machen, Angehörigen und Lehrern Wege aus dem Mobbing-Wahn zeigen – und Wege zeigen, wie man sich aus der Opferrolle befreit.
Das Buch für 9,99 Euro von Dennis Betzholz, Benjamin Fokken und  Felix Plötz (Herausgeber) bei amazon:
„Ich bin ich – und wir sind viele“ (Auslieferung ab dem 20. April 2015)

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.