Astrid Witalinski Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Astrid Witalinski, von der  Signal Iduna Versicherungsgruppe, betont wie wichtig der passende Rechtsschutzvertrag sein kann. Nicht nur im Arbeitsrecht, wenn der Verlust des Arbeitsplatzes droht ist guter Rat wichtig,  auch bei Verkehrssachen leistet der passende Versicherer schnelle Hilfe.
 
Doch wer hat  schon öfter über eine Patientenverfügung oder eine Vorsorgevollmacht nachgedacht?

Nicht nur im Alter können Schlaganfall, ein Unfall oder eine plötzliche Erkrankung zum Verlust der eigenen Entscheidungsfähigkeit führen. Dann müssen plötzlich Andere Entscheidungen treffen. Gut wenn eine oder mehrere Vertrauenspersonen wissen, welche Maßnahmen getroffen werden sollen. In gesunden Zeiten ist eine Patientenverfügung oder eine Vorsorgevollmacht, welche die eigenen Wünsche an Behandler, Ärzte oder Behörden nennt einfacher zu verfassen.

Da das Internet eine Reihe von Vorlagen zur Verfügung stellt, haben bereits eine ganze Reihe von Menschen einen Vordruck aus dem Netz geladen und ausgefüllt.
Sind diese Wünsche auch rechtssicher verfasst? Gibt es plötzlich Unsicherheiten, wenn der Bevollmächtigte mit Ärzten oder Behörden diskutieren muss?

Wer seine Wünsche sicher aufgehoben und im Ernstfall glaubhaft umgesetzt haben möchte, kommt sicherlich nicht umhin einen Rechtsbeistand um Rat zu fragen, damit bestimmte Formulierungen eindeutig sind.

Dass ein Anwalt oder Notar hier gute Dienste leistet und eine hinterlegte Vorsorgevollmacht im Ernstfall gefunden wird, ist für Betroffene eine gute Lösung. Einige Rechtschutzversicherer übernehmen Kosten für die Beratung. Gehört Ihrer auch dazu?

Wollen Sie mehr wissen, dann rufen Sie an.

rp_Astrid-Witalinski-150x1501-150x15011.jpgAstrid Witalinski
Hauptagentin der SIGNAL IDUNA Gruppe /
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.
Poststr. 195, 44809 Bochum
Tel.:  02 34 / 52 30 11
Mobil: 01 72 / 52 03 004
E-Mail:  [email protected]
Homepage: www.astridwitalinski.de 
Facebook: www.facebook.com/astridwitalinski

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.