BARsession: „Sich mit Social Media selbständig machen?“ Workshop der Wirtschaftsförderung Dortmund

Keine Frage, dass es sich die Wirtschaftsförderung Dortmund als Kooperationspartner der Business Academy Ruhr GmbH nicht nehmen ließ, auf der BARSession einen Expertentisch zum Thema „Sich mit Social Media selbstständig machen?“ zu besetzen.

Wirtschaftsfoerderung Dortmund BARsessionSchließlich sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams Gründungsförderung Experten rund um die Begleitung und Unterstützung von Gründerinnen und Gründern sowie von jungen Unternehmen mit Wachstumsambitionen in Dortmund. Sei es die klassische Gründungsberatung, die Gründung aus Hochschulen oder die seit 2001 regelmäßig stattfindenden Gründungswettbewerbe start2grow, aus denen seitdem über 900 Unternehmensgründungen mit mehr als 5.200 Arbeitsplätzen hervorgegangen sind.
Die Wirtschaftsförderung Dortmund ist bei allen Fragen der Gründungsförderung der richtige Ansprechpartner.

Die BARSession bot allen Teilnehmern eine gute Gelegenheit, sich in gewohnt netter Atmosphäre auszutauschen, Fragen zu klären oder Hilfestellungen zu bekommen.

„Unser Ziel an dem Abend war es, Interessierte für bestimmte Themen der Unternehmens-gründung zu sensibilisieren und das Bewusstsein für gewisse Fragestellungen zu schärfen“
so Marita Krey, Gründungsberaterin bei der Wirtschaftsförderung.

So wurde in lockerem Workshopcharakter gemeinsam mit den interessierten Teilnehmern  ein Fahrplan erarbeitet, welche Punkte Gründungswillige im Vorfeld beachten sollten. Soll die Selbstständigkeit im Neben- oder Vollerwerb, als Einzel- oder Teamgründung erfolgen?
Verfügt man bereits über ein entsprechendes Netzwerk – in der heutigen Zeit unabdingbar – bzw. wie baut man eins auf? Die Teilnehmer konnten an dem Abend erfahren, wo welche Beratungsleistungen angeboten werden und sich über mögliche Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Die wichtigste Grundlage für eine Unternehmensgründung: der Businessplan. Und da kommt dann start2grow ins Spiel.

„Wer auf dem Weg von der ersten Idee bis zum Aufbau eines eigenen Unternehmens Unterstützung sucht, der ist bei WaDO_80FW_re_rgb-kleinstart2grow genau richtig“ so Sylvia Tiews, Teamleiterin der Gründungsförderung. „Der kostenfreie Gründungswettbewerb von start2grow unterstützt Gründerinnen und Gründer aus ganz Deutschland dabei, ihre Geschäftsideen in die Tat umzusetzen. Er reicht von der Erstellung eines Businessplans und führt bis an den Start des eigenen Unternehmens. Mehr als 600 ehrenamtliche Coaches stehen bereit, um die Teilnehmer mit  Wissen und wertvollen Kontakten dabei zu unterstützen“.

Der Gründungswettbewerb 2014 geht ab dem 11.11.2013 los, eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich, sodass die Teilnehmer sofort das know how aus dem Coachingnetzwerk nutzen können. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.start2grow.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.