Buchempfehlung: PR im Social Web-Das Handbuch für Kommunikationsprofis

Bücher über Social Media spießen ja nun wie Pilze aus dem Boden. Ich habe selbstverständlich einige gelesen, aber außer Jeff Jarvis „Was würde Google tun“ fand ich alle, die mir in die Hände kamen, beliebig, schnell veraltet und nicht wirklich lehrreich – so wie auch die meisten Spezialbücher zu Facebook, Twitter oder XING. Doch das Buch „PR im Social Web“ für PR-Experten von Marie-Christine Schindler und Tapio Liller ist wirklich toll und hat ganz sicher eine lange „Halbwertzeit“, bevor es vielleicht ebenfalls veraltet. Das Problem bei Social Media ist nämlich immer, dass es so viele Neuerungen gibt, und dass sich so wenig von einem unübersichtlich großem Angebot durchsetzt, dass Bücher in Print schreiben schwierig ist…

Das Buch „PR im Social Web“ von Marie-Christine Schindler und Tapio Liller ist konkret, orientiert sich an wissenschaftlichen PR-Prinzipien und ist auch fürs Studium geeignet. Die Prinzipien der „Web 2.0 Parallel-Welt“ werden genau erläutert und die Erfolgsfaktoren beschrieben. Ein sehr gutes Buch für Pressesprecher, Leiter Unternehmenskommunikation, PR-Berater und Mitarbeiter in PR-Agenturen – vielleicht findet es als klassisch ausgerichtetes PR-Lehrbuch sogar Einzug an Hochschulen und Universitäten, das würde mich freuen.

„PR im Social Web: Das Handbuch für Kommunikationsprofis“ bei amazon

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.