Detlef Schumann, Bochum: Kann ich auf eine Rechtsschutzversicherung verzichten?

Die vergangene Woche hat gezeigt, wie wichtig es sein kann neben den Influencern im Social Media Netzwerk auch über guten Rechtsbeistand zu verfügen. Das der Geld kostet ist sicherlich jedem klar.

Schnell kann man ins Visier der Ermittler geraten, wie der sich in der vergangenen Woche zugetragene Vorfall um die SteadyNews Redakteurin Eva Ihnenfeldt zeigt. Der Vorwurf der unberechtigten Titelführung lässt sich bestimmt nicht halten und das Verfahren wird dank des Beistandes eines erfahrenen Rechtsanwaltes hoffentlich eingestellt.

In den meisten Fällen hat der Beschuldigte aber zunächst einmal seine eigenen Anwaltskosten zu tragen. Da diese sich bei Straf- aber auch Zivilsachen schnell zu hohen Beträgen summieren können ist es schön, wenn die eigene Rechtsschutzversicherung die Kosten übernimmt.  Alte Versicherungsbedingungen sehen keine Kostenübernahme bei Vorsatzstraftaten, egal ob wissentlich oder unwissentlich begangen, vor.

Gerade Journalisten, aber auch Gastronomen und Unternehmer sind schnell mit dem Vorwurf der Verletzung von Persönlichkeitsrechten, mit dem Vorwurf der illegalen Beschäftigung oder Verstößen gegen das Lebensmittelgesetz konfrontiert. Häufig können diese Anschuldigungen widerlegt werden. Ohne einen erfahrenen Anwalt gelingt das aber selten.

Dass in vielen Fällen wie jetzt auch bei Eva Ihnenfeldt über das Ziel hinaus geschossen wird ist ein schwacher Trost, wenn erst die Ermittlungen den Tagesablauf eines Unternehmers stören.

Das neben den Unannehmlichkeiten nicht noch finanzielle Einbußen bleiben, ist jedem Betroffenen zu wünschen.

Gerne prüfen wir ob Ihr Vertrag auf dem modernsten Stand ist. Rufen Sie uns an.

Wir wünschen eine schöne Woche mit netten Kontakten
Detlef und Astrid Schumann

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.