Detlef Schumann: Vollkaskoversicherung kann auch bei alten Autos sinnvoll sein

Wenn jetzt die Werbung für den Wechsel der Autoversicherung anläuft und der/die eine oder andere Autofahrer/in mit dem Gedanken spielt, seinen Versicherer oder auch nur den Tarif zu wechseln um einige Euros zu sparen, dann sollte auch über die bei älteren Autos oft günstigere Vollkaskoversicherung nachgedacht werden.

Wer schon einen hohen Schadenfreiheitsrabatt besitzt zahlt oft nur einen etwas höheren Beitrag, wenn er sein Fahrzeug Vollkasko versichert, da die Vollkaskoversicherung in der Regel die gleiche Rabattstufe hat, wie die KFZ Haftpflichtversicherung. Die Teilkaskoversicherung wird immer mit 100% gerechnet.

Warum eine Vollkaskoversicherung auch bei einem älteren Fahrzeug Sinn macht musste kürzlich ein Kunde von mir erfahren. Ihm ist ein junger Autofahrer ins Fahrzeug gefahren, dessen Fahrzeug nicht mehr versichert war, weil die Prämie nicht bezahlt wurde. Nun gibt es zwar seitens der Versicherung eine Nachhaftung, doch war diese bereits abgelaufen. Da bei dem jungen Mann wohl in den nächsten Jahren nichts zu holen sein wird, bleibt mein Kunde auf dem Schaden sitzen.

Die Vollkaskoversicherung hätte nur rund 90,- Euro im Jahr mehr gekostet und wäre für den Schaden eingetreten, ohne eine Rückstufung im nächsten Jahr vorzunehmen. Der Schaden am Fahrzeug dagegen war mit über 7.000,- Euro erheblich. Lediglich die zerstörten Scheinwerfer wurden nun von der Teilkaskoversicherung getragen.

Gerade  in der Winterzeit ist es ratsam auf den richtigen Versicherungsschutz zu achten. Bedauerlicherweise kommt es immer häufiger vor, dass Kraftfahrer ohne Versicherungsschutz auf den Straßen unterwegs sind.

Kommen Sie sicher und unfallfrei durch den Herbst und Winter

Beste Grüße aus Bochum

Detlef Schumann

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.