eBusiness Kongress am 8. Oktober 2013 in der Spielbank Hohensyburg in Dortmund – Teilnahme kostenlos

Am 8. Oktober beginnt schon um 11 Uhr ein spannender ganztägiger Kongress rund um das Thema eBusiness. Der Veranstaltungort ist die Hohensyburg in Dortmund, Veranstalter der eBusiness-Lotse Ruhr. Neben hochkarätigen Keynotes (auch vom BVB) gibt es Fachforen, ein interaktives Praxisforum und eine Begleitausstellung. Eva Ihnenfeldt freut sich sehr, am Nachmittag zum Thema „Social Media Marketing“ mit anderen Experten über Blogs, Videos und Social Media Erfahrungen sprechen zu können. Die Veranstaltung, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wird, ist kostenfrei.

Hier die offizielle Einladung der eBusiness-Lotsen Ruhr zur Kongressveranstaltung:

„Mobility & Apps – Videos & Blogs – 4 Trümpfe für Ihr eBusiness“

Kongressveranstaltung des eBusiness-Lotsen Ruhr am 08. Oktober 2013 um 11:00 Uhr in der Spielbank Hohensyburg in Dortmund mit Keynotes, Fachforen, einem Praxisforum und einer Begleitausstellung.
Auf der Veranstaltung stehen Keynotes von Borussia Dortmund zum Thema „Sportvermarktung mit mobilen Anwendungen und Social Media“ sowie vom Bundesverband der Digitalen Wirtschaft (BVDW) zu aktuellen Entwicklungen und Trends im Mobile Commerce im Fokus.

Fachforen zu den Themen „Der Arbeitsplatz to go: effizient, flexibel, sicher?!“ sowie „Die eigene App: Vermarkten Sie Ihr Angebot doch mobil!“ sowie ein interaktives Praxisforum zu Social-Media-Marketing unter dem Motto „Blogs, Videos & Co.“ runden das Programm ab.

Programm eBusiness Kongress Dortmund

Für weitere Informationen auf das Bild klicken

Zum Schluss des offiziellen Teils der Veranstaltung haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich in ein anderthalbstündiges interaktives Praxisforum Social-Media-Marketing einzubringen, bei dem erfolgreiche Anwenderunternehmen über ihre Erfahrungen mit Blogs, Videos und anderen Social-Media-Diensten berichten.

Bestimmt sind auch für Sie erkenntnisreiche Fachbeiträge und anschauliche Praxisbeispiele dabei. Bereits ab 10:00 Uhr besteht die Gelegenheit, die begleitende Ausstellung zur Veranstaltung zu besuchen und die Chance zum Kennenlernen von Unternehmen und Lösungen und zu aufschlussreichen Gesprächen zu nutzen.

Und selbstverständlich wird das Networking in entspannter Atmosphäre nicht zu kurz kommen. Auch für das leibliches Wohl wird dann gesorgt sein. Nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung besteht noch die Möglichkeit, kostenfrei die Spielbank Hohensyburg zu besuchen.

Wer sich zu dieser kostenfreien Veranstaltung anmelden möchte, kann dies unter der Web-Adresse www.ebusiness-lotse-ruhr.de tun.

Die Veranstaltung wird durchgeführt im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten eBusiness-Lotsen Ruhr als ein regionaler Knotenpunkt des bundesweiten eKompetenz-Netzwerks für Unternehmen. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderung Dortmund sowie die Industrie- und Handelskammern zu Duisburg, Essen und Hagen und FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V., Dortmund.
Das Event findet statt im Rahmen der BMWi-Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ als Bestandteil des Förderschwerpunktes „Mittelstand-Digital“.

eBusiness-Kongress_Flyer-final

Der eBusiness-Lotse Ruhr

Trägereinrichtung des Lotsen ist das FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V. in Dortmund. Als assoziierte regionale Partner beteiligt sind die Wirtschaftsförderung Dortmund/dortmund-project, die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen, die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve zu Duisburg sowie die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen. Unterstützende assoziierte Fachpartner sind die GS1 Germany GmbH und die Siemens AG.

Der eBusiness-Lotse Ruhr ist Teil der Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wird. Der Förderschwerpunkt unterstützt gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie das Handwerk bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Mittelstand-Digital setzt sich zusammen aus den Förderinitiativen „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ mit 38 eBusiness-Lotsen, „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“ mit etwa 11 Förderprojekten und „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“ mit zurzeit 10 Förderprojekten. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Ansprechpartner für den eBusiness-Lotsen Ruhr:

Holger Schneider
Projektleiter eBusiness-Lotse Ruhr
FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V.
Martin-Schmeißer-Weg 4
44227 Dortmund
Telefon: 0231 / 975056-21, Fax: 0231 / 975056-10
E-Mail: [email protected]

Ansprechpartnerin für den Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital:

Anne Stetter
WIK-Consult GmbH
Rhöndorfer Straße 68
53604 Bad Honnef
Telefon: 02224 / 922554
Fax: 02224 / 922569
E-Mail: [email protected]

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.