Existenzgründung in Dortmund? Beratung über Zuschüsse und Kredite bei uns

2012 ist wohl eines der schwierigsten Jahre für Existenzgründer. Es ist kompliziert geworden, Zuschüsse und Fördermittel zu erhalten, denn der Zugang zum Gründungszuschuss wurde erschwert. Doch trotz der politischen Entscheidung, nicht mehr so viel in Gründungen zu investieren, gibt es natürlich weiterhin viele Menschen, die sich selbstständig machen wollen – mit guten Ideen, mit Mut und der Erkenntnis, dass eine Existenzgründung vernünftig und klug ist – wenn man gut vorbereitet ist…

Eva Ihnenfeldt und Yusuf Tombul sind seit vielen Jahren Berater und Begleiter von Existenzgründungen. Gemeinsam begleiten sie Gründer und Unternehmen, und in ihrer Business Academy Dortmund bieten sie eine Reihe von Seminaren und Workshops an, mit deren Hilfe sich Gründer und StartUps weiter qualifizieren können.

Eva Ihnenfeldt gründete im Jahr 2004 in Witten eine eingetragene Genossenschaft für Existengründungen, seitdem hat sie hunderte von Gründern auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet. Jeden Dienstag hat sie eine offene Sprechstunde für Gründer in Dortmund – direkt gegenüber der Westfalenhalle. Ihre Schwerpunkte liegen im Marketing, Vertrieb und Social Media. Eva Ihnenfeldt ist auch Dozentin und Referentin für Marketing, PR und Social Media, lehrt viel an Hochschulen, bei der IHK, für Verbände, Organisationen – und natürlich an der eigenen Akademie. Sie ist ehrenamtlicher Coach bei den Businessplan-Wettbewerben Start2Grow und Senkrechstarter.

Dipl-Betriebswirt Yusuf Tombul ist seit sieben Jahren Gründungsberater und zertifizierter Berater bei der KfW. Seine Beratungen konzentrieren sich auf den betriebswirtschaftlichen Teil. Er hat schon sehr vielen Gründern erfolgreich dazu verholfen, Fördermittel zu erhalten und Gründungskredite zu realisieren. Er schreibt für seine Kunden die Geschäftskonzepte und kennt viele Multiplikatoren und Gatekeeper bei Arbeitsämtern, Banken und Wirtschaftsförderungen der Region. Gerade jetzt, wo der Gründungszuschuss erschwert wurde, ist eine betriebswirtschaftliche Beratung und die kompetente Erstellung des Businessplans unabdingbar, um diese Förderung zu erhalten.

Jeden Dienstag offene Sprechstunde für Existenzgründer – bitte zuvor telefonisch einen Termin vereinbaren.

Eva Ihnenfeldt
B-1st-Software-Factory
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
Tel.: 01761/ 77 64 150
E-Mail: [email protected]

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.