Facebook erneuert den Newsfeed

In knapp vier Wochen werden alle Nutzer bei Facebook ein neues Design für den Newsfeed bekommen. Allerdings ist das Design nicht das, was vor einem knappen Jahr von Facebook angekündigt worden war.

Eigentlich hatte Facebook ein komplettes neues Aussehen für den Newsfeed angekündigt – einen Ausblick darauf gab es vor knapp einem Jahr.  Allerdings hat sich dieser komplett überarbeitete Newsfeed nicht durchgesetzt und kam nie bei allen Mitgliedern des Netzwerkes an. Die Beta-Tester fanden, die Navigation mit dem neuen Layout sei überaus kompliziert. Daher hat Facebook den Newsfeed eher in Richtung mobiles Layout überarbeitet. Welche Änderungen erwarten die Nutzer nun konkret?

Eigentlich hat Facebook  nur einige graphische Änderungen vorgenommen: Es fällt auf, dass der mittlere Bereich etwas mehr nach links gerückt ist. Die weißen Flächen werden grau. Bilder werden demnächst großer angezeigt; Werbeformate werden genau so groß angezeigt wie die Bilder selbst. Wer jetzt meint, das Layout komme einem vertraut vor – richtig – wer Facebook auf seinem Smartphone nutzt, der kennt das Layout schon. Facebook verschmilzt also jetzt die Desktop-Ansicht und die mobile Darstellung. Und weiter ändert sich eigentlich nichts – versichert Facebook. Außer: Die Gruppenansicht ist übersichtlicher geworden. Aber das hat nichts mit dem neuen Newsfeed zu tun, diese Änderung ist jetzt schon sichtbar. Auch auf deutsch übrigens…

Bildschirmfoto 2014-03-06 um 12.28.08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.