„Facebook Exchange“ Werbeanzeigen jetzt mit Auktion – und mehr Nutzerinfos

Facebook erweitert sein Angebot für Werbekunden. Die Möglichkeit, Werbeanzeigen auf Facebook zu schalten, wird um ein Auktionssystem erweitert. Dabei fließt erstmals auch das Webverhalten der Facebook Nutzer mit in die Auswahl der Zielgruppe mit ein, also die Aktivitäten, die außerhalb von Facebook getätigt werden. Coockies machen möglich, dass genaue Web-Profile erstellt und analysiert werden.

Mit Hilfe von Werbenetzwerken werden zukünftig bei Facebook attraktive und weniger attraktive Werbeplätze an die Höchstbietenden versteigert. Der Werbekunde kann auswählen, dass seine Anzeige nur bei Facebook Nutzern erschient, die auch zu seiner Zielgruppe gehören. Dabei wird das komplette Surfverhalten zur Identifizierung herangezogen. Wenn ein Facebook Nutzer im Web nach einer Waschmaschine gegooglet hat, bekommt er eventuell auf Facebook eine dazu passende Werbung eingeblendet.

Im Juli, August 2012 soll der neue Dienst mit dem Namen „Facebook Exchange“ an den Start gehen.

Quelle: FAZ

 

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.