Guerilla Marketing über Facebook: Ikea „kidnappt“ Facebook-Fotoalbum für Gewinnspiel

Ikea ist immer wieder für eine Überraschung gut. So hat das schwedische Möbelhaus mit einfachsten Mitteln eine Funktion vom Freundesnetzwerk Facebook genutzt, um die Eröffnung einer Filiale in Malmö mit einer Marketing-Kampagne zu begleiten, die in kürzester Zeit – und zu lächerlich geringen Kosten – zigtausend Menschen erreichte und diese zu „viralen Werbeträgern“ machte.

Das Prinzip ist ganz einfach. Bei Facebook gibt es eine Funktion, mit der die Community-Mitglieder sich selbst auf einem Foto aus dem Fotoalbum von Freunden namentlich markieren können („das bin ich“). Diese Markierung wird dem Freundeskreis als Hinweis auf deren Profil mitgeteilt. Wenn diese den Eintrag interessant finden, können sie aktiv das markierte Foto weiter senden – so wird ein viraler Effekt in Gang gesetzt.

Ikea nun richtet das Profil von Marktleiter Gordon Gustavsson bei Facebook ein. Zum Profil wurden zwölf Fotos beigefügt: typische Ikea-Einrichtungsräume mit vielen Möbelstücken und Assecoires. Diese Produktbilder wurde mit einem Gewinnspielverknüpft: jeder, der sich als Freund registrierte und einen bestimmten Gegenstand auf dem Foto mit dem eigenen Namen markierte, gewann diesen.

Innerhalb von Tagen verbreitete sich das Gewinnspiel über tausende von Facebook-Mitgliedern. Immer mehr User wollten bei dem Spiel mitmachen und klickten auf das Ikea-Profil. Bei YouTube gibt es ein Video, das eine genaue „Gebrauchsanweisung“ liefert, wie man die Fotofunktion von Facebook für kommerzielle Werbung kidnappt und sich damit sogar viele Freunde macht!
Auch für kleine Unternehmen durchaus zur Nachahmung empfohlen.

Falls Sie Unterstützung für Ihre individuelle Social Media Marketing Kampagne suchen: rufen Sie an, das ist genau unser Business… www.newsletter-redaktion.de

Jetzt den Steady-Newsletter abonnieren

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.