Januar und Februar 2012: Workshops für Dortmunder Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Existenzgründerinnen

Winterprogramm 2012 für Dortmunder Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Existenzgründerinnen von der Wirtschaftsförderung Dortmund.

Workshop Präsenztraining
Erfüllt und erfolgreich sein mit natürlichem Charisma

Datum: 17.01.2012, 15.00 – 19.00 Uhr; maximal 6 Teilnehmerinnen
Veranstaltungsort: GründerinnenZentrum, Bornstr. 83, 44145 Dortmund
Leitung: Maria Mandelartz – Neue Leichtigkeit, Marketing-Betriebswirtin und Präsenztrainerin

Welchen ersten Eindruck machen Sie bei Business-Meetings und Präsentationen?
Sie kennen den Eindruck, wenn ein charismatischer Mensch den Raum betritt. Er oder sie füllt ihn einfach aus und ist präsent: Im Hier und Jetzt fühlbar, sichtbar und hörbar für die Geschäftspartner.

Ziel des Seminars: Ganz selbstbewusst und präsent sein und dies ausstrahlen in Gestik, Mimik und Stimme.
Zu Beginn werden wir uns gegenseitig wahrnehmen und den momentanen Eindruck konstruktiv zurückmelden.

Es folgt ein Vortrag und eine Demonstration von Präsenz, die von innen kommt. Kleine Beispiele ermöglichen die anschließende Umsetzung im Geschäftsalltag.
Praktische Übungen mit den Schwerpunkten

  • Bewusstes Atmen
  • Körperlich im Fluss sein
  • Ausdruck von ICH BIN HIER.

Beispielhaftes Feed-back unter Berücksichtigung von Ausstrahlung, Mimik, Gestik und Stimme.

Workshop Achtsamkeitstraining für Beruf und Alltag
– eine Einführung in die Praxis

Datum:19.01.2012, 15.00-19.00 Uhr, max. 15 Teilnehmerinnen
Veranstaltungsort: GründerinnenZentrum Dortmund, Bornstraße 83, 44145 Dortmund
Leitung: Heike Frenzel – Praxis für Ergotherapie Heike Frenzel

Das Seminar gibt im Theorieteil einen kurzen Überblick zur Einordnung der Achtsamkeitspraxis in Geschichte und Gegenwart. Die Frage, welche Antworten und Lösungen diese Praxis für beruflich herausfordernden Situationen bietet, wird die Teilnehmerinnen mit praktischen Übungen durch das Seminar führen. Zu den praktischen Übungen gehören Basisübungen in Stille, wie z.B. „Achtsamkeit auf den Atem“ und die Gehmeditation. Praktische Übungsanregungen für Alltagssituationen, Übungen unter stärkerer Einbeziehung des Körpers, zur direkten Erhöhung des Wohlbefindens sowie zum Umgang mit belastenden Gefühlen bauen darauf auf.

Durch die Praxis der Achtsamkeit lernen die Teilnehmerinnen ihre Aufmerksamkeit jederzeit wieder auf das bewusste Erleben des aktuellen Augenblickes zu richten. Auf diese Weise gelingt es, sich (wieder) in den schöpferischen Fluss des Lebens zu integrieren. Das Erlangen von Freude, Vitalität und Gelassenheit für den beruflichen und privaten Alltag steht dabei im Mittelpunkt. Achtsamkeit ist eine Grundvoraussetzung dafür, Stress erfolgreich zu bewältigen und das persönliche Gleichgewicht zu gestalten.

Eine kontinuierliche Achtsamkeitspraxis steigert die Resilienz und Glücksfähigkeit. Im Workshop wird der Frage nachgegangen, wie die geistigen Ressourcen möglichst effektvoll eingesetzt werden können, um auch aus schwierigen beruflichen Situationen gestärkt und bereichert hervorgehen zu können.

Der Workshop führt in die Praxis der Achtsamkeit ein. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen neben einem theoretischen Verständnis durch praktische Übungen vor allem ein „gefühltes“ Verständnis der Achtsamkeit zu ermöglichen. Darüber hinaus werden grundlegende Übungen vermittelt, die direkt in den Berufsalltag einfließen können.

Workshop „Der goldene Punkt“
Steigerung der Konzentration und Merkfähigkeit

Datum: 25.01.2012, 16.00-19.00 Uhr; max. 8 Teilnehmerinnen
Veranstaltungsort: GenerationenCenter Dortmund-Hörde, An der Schlanken Mathilde3 , 44263 Dortmund
Leitung: Monika Richhardt, Denkabenteuer®, zertifizierte Gedächtnistrainerin – Expertin für effektives und entspanntes Arbeiten

Zielgruppe: Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Existenzgründerinnen

Der Workshop richtet sich an alle, die täglich vollen Energieeinsatz und 100 %-Leistung erbringen müssen, um eine hohe Qualität von Arbeitsresultaten zu erreichen.

Zunächst lernen die Teilnehmerinnen in einer theoretischen Einführung den Aufbau der Funktionsweise unseres Gehirns sowie Erkenntnisse über unsere Gedächtnis-strukturen kennen.

In Gruppen- und/oder Partnerarbeit erarbeiten wir Antworten auf die Frage:
Wie kann die Konzentration und Leistung gemäß persönlicher Ziele aufrecht erhalten und gesteigert werden?

Wir befassen uns mit

  • Leistungsanforderungen
  • Interesse und Erinnerung
  • Terminen und Leistungskurven
  • Zeitfallen
  • Erfolgserlebnissen.

Die Teilnehmerinnen erhalten und erarbeiten gemeinsam praktische Lösungsansätze zur individuellen Steigerung der Konzentration- und Merkfähigkeit für Ihren Unternehmerinnen-Alltag.

Workshop „Das 1 x 1 der Pressearbeit“
Wie Sie professionelle Pressearbeit in Ihren unternehmerischen Alltag integrieren.

Datum: 01.02.2012, 15.00 bis 19.00 Uhr, maximal 15 Teilnehmerinnen
Veranstaltungsort: Sozialforschungsstelle Eving, Evinger Platz 17, 44339 Dortmund
Leitung: Isabell Reinecke, presigno Unternehmenskommunikation

Pressearbeit gewinnt im Marketing-Mix zunehmend an Bedeutung. Unter dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ setzen immer mehr Unternehmerinnen diesen Kommunikationsbaustein gezielt für die Steigerung ihres Bekanntheitsgrades, der Imagebildung und für die Neukundengewinnung ein.

In dem Workshop erlernen wir die Grundkenntnisse der Pressearbeit. Es gibt Antworten auf die Fragen, wer ist mein Zielgruppe, was ist meine Botschaft und wie gelangt meine Presseinformation an die Journalisten. Wir führen uns das Berufsbild des Journalisten vor Augen mit dem Ziel, ihre Arbeitsweise besser kennen zu lernen.

Pressearbeit hat längst auch die Onlinekommunikation erobert. In einem kurzen Exkurs gehen wir auf die Chancen und Risiken der Online-PR ein. Nach dieser theoretischen Einführung schreiben die Teilnehmerinnen ihre eigene Presseinformation. Journalistische Darstellungsformen werden dabei genauso geübt wie die professionelle Aufbereitung in Wort und Bild.

Die Teilnehmerinnen präsentieren ihre Ergebnisse vor der Gruppe und reflektieren abschließend, wie sie den wichtigen Bereich der Pressearbeit in ihren beruflichen Alltag integrieren können.

Anmeldung bitte mit diesem Formular: FAX-Antwort Winterprogramm

Für die Teilnahme an den Workshops ist eine Umlage von 10,00 € pro Person zu entrichten für Kopierkosten, Getränke und Kekse. Genaueres dazu bei Anmeldung.

Und Ausblick:
Freuen Sie sich auf weitere Workshops im Frühjahr… Schreibwerkstatt und work-life-competence…

Stadt Dortmund
Wirtschaftsförderung Dortmund
Ursula Bobitka/WFDO/Stadt Dortmund/DE

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.