Keine Googleplus Autoren-Vorschaubilder mehr ab Juli 2014

Ach wie schade! Google wird nach und nach die Autorenbilder von Google+-Autoren entfernen, die immer so schön in den Suchergebnissen sichtbar waren. Viele Blogger, Journalisten, PR-Experten und Social Media Aktivisten haben vor Allem Google+ gepflegt, um genau diesen Effekt zu erzielen: Bei den Suchergebnissen zu bestimmten Keywords erschien ihr Foto neben dem Suchergebnis, und so hatten sie höhere Klickraten – und eine steigende Reputation.

Die Gründe, warum Google diesen Service einstellt, lauten offiziell laut John Mueller, Senior Webmaster Trend Analyst bei Google folgendermaßen: “We’ve been doing lots of work to clean up the visual design of our search results, in particular creating a better mobile experience and a more consistent design across devices. As a part of this, we’re simplifying the way authorship is shown in mobile and desktop search results, removing the profile photo and circle count. (Our experiments indicate that click-through behavior on this new less-cluttered design is similar to the previous one.)”

Eva_Ihnenfeldt_Google_Authorship_Profilbild

Wie schade! Mein schönes Google+ Autor-Profilbild verschwindet bald

Frei übersetzt: Wir sind gerade dabei, unser Design aufzuräumen und so zu gestalten, dass es auf allen Geräten einheitlich wird. Darum werden wir sowohl die Autoren-Profilbilder entfernen als auch die Angabe, in wie vielen Kreisen der Auto ist. John Muellers Aussage bei Google+ vom 25. Juni 2014

Ob das wirklich die Gründe sind? Ich selbst frage mich die ganze Zeit, ob es keine kartellrechtlichen Auseinandersetzungen gibt, weil andere soziale Netzwerke wie Facebook sich benachteiligt fühlen, wenn Google sein eigenen soziales Netzwerk Google+ bevorzugt. Schließlich steht Google durch die Monopolstellung permanent im Fokus von Kartellrecht und Wettbewerbsverzerrung (aus der Süddeutschen)

Aber Spekulationen nützen wenig, Tatsache ist, dass wir von unseren geliebten Googleplus-Autor-Profilbildern Abschied nehmen müssen. Schade!

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.