Posten, Liken, Teilen und das Urheberrecht

Mittlerweile sollte es klar sein: Ein Photo darf ich nicht einfach so auf meine Facebook-Seite stellen – das könnte böse Folgen haben sofern ich die Rechte nicht besitze. Das weiß man mittlerweile. Allerdings gibts dann doch noch eine Menge von Dingen, die man im Social Web falsch machen kann. Wie gut, dass der WDR da einen aufklärt.

In einer Pageflow-Multimedia-Reportage, deren erster Teil online ist, erklären die beiden Fachanwälte Henning Krieg und Thorsten Feldmann was man im Social Web darf und was nicht. So unter anderem: Sind Tweets an sich urheberrechtlich geschützt? Was ist die Schöpfungshöhe? Und wie kann ich sicher mit Bildern im Social Web agieren?

Bleibt zu hoffen, dass Teil 2 bald folgt. Denn das Thema ist wirklich unerschöpflich.

2 thoughts on “Posten, Liken, Teilen und das Urheberrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.