Social Media in der Schweiz: Knapp die Hälfte der Unternehmen ist unzufrieden

In der Schweiz nutzen viele Unternehmen, Behörden und Institutionen Social Media Marketing. Doch knapp die Hälfte meinen in einer Studie der ZHAW Winterthur, dass der Aufwand bislang höher sei als der Nutzen. Nur sechs Prozent der Befragten haben bereits einen deutlichen Nutzen erkannt. Hier die genauen Zahlen:

  • Insgesamt betreiben 67 Prozent der Schweizer Unternehmen Social Media Marketing
  • Vor allem Großunternehmen sind aktiv: 89 Prozent sind auf Facebook, Twitter und in anderen sozialen Netzwerken
  • Bei den kleinen und mittleren Unternehmen sind 59 Prozent aktiv in sozialen Netzwerken
  • Behörden und Verwaltungen nutzen Social Media aktuell schon zu 83 Prozent – vor einem Jahr waren es erst 53 Prozent
  • Zwei Drittel der Befragten gab an, dass sie keine neue Stellen geschaffen haben sondern Social Media in die Unternehmenskommunikation integriert haben
  • Am häufigsten eingesetzt wird Facebook (84%), YouTube (59%), Xing (55%), Twitter (49%), Google+ (36%) und LinkedIn (34%).

Quelle: Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften

 

 

 

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.