Social Media Lexikon: Content Marketing

Mehr und mehr hört man den Begriff des Content Marketings als eine Möglichkeit mit Social Media seine Ziele voranbringen zu können. Content Marketing ist im Grunde dabei auch insofern nichts Neues als das Werbung auch schon immer mit informierenden und unterhaltenden Beiträgen die Kunden erreichen wollten. Beim Content Marketing steht genau dies aber in der Mitte.

Content Marketing stellt nicht die positive Darstellung des eigenen Unternehmens in den Vordergrund – so wie es bei der Werbung, bei Anzeigen oder bei Bannerwerbung der Fall ist. Das Bild des Unternehmens soll hier mehr durch informierende, beratende oder unterhaltende Inhalte vermittelt werden. Das Leistungsangebot des eigenen Unternehmens kann durch diese Beiträge bevorzugt dargestellt werden und durch Unterhaltung und Information sollen dabei die Kunden gehalten oder neu gewonnen werden.

Das Content Marketing setzt dabei auf Informationen, die für den Kunden nützlich sind. So können in einem Artikel auf der Homepage oder im Blog weiterführendes Wissen zu einem Thema untergebracht werden oder auch unterhaltende Beiträge für die Zielgruppe erstellt und eingebracht werden. Dabei orientiert sich das Content Marketing immer an dem, was in Presse, Fachzeitschriften oder auf wichtigen Fachblogs Themen sind.  Die Beiträge müssen dabei sprachlich sich auch immer an der jeweiligen Zielgruppe orientieren – eine hochwissenschaftlich-belehrende Abhandlung gehört nicht zum Content Marketing wenn man über Hygieneartikel anschaulich schreiben möchte.

Content Marketing setzt dabei auf Inhaltsproduzenten. Diese sollten Erfahrungen im Herstellen von Inhalten, Audio- und Videoaufnahmen, Experten- und Berater-Know-How vorweisen können. Optimalerweise gehört auch der Entertainer-Aspekt dazu. Dabei können Medien für das Content Marketing unter anderem Texte, Infographiken, Bilder, Videos oder Podcasts sein. Im besten Falle ist es eine Kombination aus beidem. So etwa wenn bei einer App zum eigentlich Text noch weiterführende Informationen als Video angeboten werden.

Zwei Beispiele für Content Marketing wären einmal die Coca Cola Journey und die Webseite von Schwarzkopff.

6 thoughts on “Social Media Lexikon: Content Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.