Social Media Lexikon: Neue Serie in den SteadyNews

Social Media ist ein ganz neuer Zweig, so richtig durchgesetzt hat sich der Begriff erst seit vier, fünf Jahren – und wie immer hinkt die Begriffsfindung und die Rechtssprechung der Realität hinterher. In den folgenen Wochen werden wir nach und nach Begriffe erklären, die häufig mit Social Media in Verbindung gebracht werden – und dann als kleines „Social Media Lexikon“ auf unserer Website www.business-academy-ruhr.de sammeln und veröffentlichen. Vielen Dank an unsere Lehrgangsteilnehmer, die diese Aktion angeregt haben. Wir beginnen mit dem Oberbegriff: Was ist eigentlich Social Media?

Social Media

Social Media bedeutet im Wesentlichen, dass Sender und Empfänger mit Hilfe elektronischer Medien zusammenwachsen und sich auf einer gleichberechtigten Ebene gegenüberstehen. Text-, Bild-, Video- und Audiobeiträge können kommentiert, geliked, geteilt werden. Die Empfänger von Werbebotschaften können selbst eigene Beiträge erstellen und dem Unternehmen auf Augenhöhe begegnen. Konsumenten können sich zusammenschließen, können Fancommunities bilden – oder auch gemeinsam Kritik üben – bis hin zum gefürchteten „Shitstorm“.

Social Media ist ebenfalls für Unternehmen interessant, die sich nicht an Privatkunden, sondern an Businesskunden wenden. Über Social Media Funktionen können Service- und Supportleistungen realisiert werden, Mitarbeiter gesucht und Suchmaschinenoptimierung betrieben. Mittels Videokonferenzen, firmeninternen Social Media Networks und vielen anderen Social Media Funktionen kann die Unternehmenskommunikation optimiert werden. Social Media Anwendungen können unterstützen, um Informationen in Echtzeit gezielt weiterzugeben, Zielgruppen besser zu erreichen und umständlichen E-Mail Verkehr zu vermeiden.

Im Unterschied zum Begriff „Web 2.0“ ist Social Media ein Begriff aus dem Marketing. Web 2.0 ist die „Mitmach-Gemeinde“ im Internet allgemein – Social Media ist im Marketing die Herausforderung, diese interaktiven Kommunikationsmöglichkeiten gewinnbringend für ein Unternehmen/ eine Organisation einzusetzen.

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

8 thoughts on “Social Media Lexikon: Neue Serie in den SteadyNews

  • Reply schokofisch 17. Mai 2013 at 17:58

    Sehr gute Idee!!
    Herzliche Grüße, Inga

  • Reply Dirk Jakobs 22. Mai 2013 at 13:00

    Schöner Beitrag – gern auch als Grundlage für den 6.6. in Bonn bei „Expedition Unternehmen“…

  • Reply SteadyNews vom 21. Mai 2013 - Business-Academy-Ruhr 30. Mai 2013 at 18:32

    […] Social Media Lexikon: Neue Serie in den SteadyNews Social Media ist ein ganz neuer Zweig, so richtig durchgesetzt hat sich der Begriff erst seit vier, fünf Jahren – und wie immer hinkt die Begriffsfindung und die Rechtssprechung der Realität hinterher. In den folgenden Wochen… – Waffen aus dem Heim-3D-Drucker – ein Recht auf Bewaffnung für Jedermann? Eva Ihnenfeldt: Sicherheit oder Freiheit? Diese Frage muss sich jede Gesellschaft immer wieder neu stellen, die auf der Suche nach einem bestmöglichen Modell für den Einzelnen und die Gemeinschaft ist… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.