Social Media Lexikon – Newsaggregator

Ein Newsaggregator unterscheidet sich von einem RSS-Reader vor allem dadurch, dass neben der Möglichkeit eigene Quellen in die Software oder das Angebot einzufügen schon bestehende Newsquellen vordefiniert sind. Google Currents, Flipboard, Trove oder Getprismatic lernen zudem dazu: Je nachdem wie häufig gewisse News aufgerufen werden, werden diese dann öfters angezeigt.

Dabei spielt auch das Design eine Rolle. Newsaggregatoren erscheinen in der Regel wie das Äquivalent einer Zeitung. Mit kurzen Snippets, die den Inhalt des Artikels kurz anreißen, und Bildern ahmen sie zumeist das Layout eines Magazins nach. Besonders bei Flipboard fällt dies auf. Flipboard ist allerdings besonders für Smartphones und Tablets gedacht, hier blättert man also tatsächlich per Fingerwisch durch die Seiten durch. Trove oder Getprismatic sind eher für den Gebrauch am Desktop-PC gedacht, bieten aber auch ein übersichtliches Layout.

Jeder Newsaggregator hat bestimmte Kanäle, die voreingestellt sind und auch die neuen Quellen können in Kanälen organisiert werden. Flipboard ermöglicht zum Beispiel das Erstellen von eigenen Magazinen, in dem die Nutzer für sich und für andere Quellen sammeln. Möglich sind so auch die Einrichtung eines eigenen Twitterkanals für die Twitternachrichten oder der Überblick über die Facebook-Nachrichten. In der Regel kann aus Newsaggregatoren auch in andere Social Networks gestreut werden.

Neben den selbstlernenden Aggregatoren, die der Nutzer selbst konfigurieren kann, gibt es mit 10000flies oder Rivva auch Angebote, die nur vorgefertigte Nachrichten nach bestimmten Kritierien – Häufigkeit der Erwähnung in den Sozialen Netzwerken etwa – anbieten. So listet etwa die t3n schon 28 Newsaggregatoren diesen Typs für bestimmte Themen auf.

 

6 thoughts on “Social Media Lexikon – Newsaggregator

  • Reply Thomas 11. November 2013 at 19:24

    Mein persönlicher Favorit ist http://www.presspectrum.com. Ein relativ neuer Dienst (und vermutlich deshalb nicht auf dieser Liste). Fokus auf Hintergrundartikel, was man dem Dienst auch anmerkt. Kenne keinen anderen Aggregator, der solche Qualität liefert.

    • Reply Eva Ihnenfeldt 13. November 2013 at 11:20

      Danke für den Tipp – habe ich mir gerade angeschaut und finde es auch sehr gut! Gerade für Journalisten eine gute tägliche Ausgangsbasis

  • Reply Michael 3. Dezember 2021 at 20:39

    gibt es inzwischen leider nicht mehr. Aber ich denke https://www.newswall.org macht etwas ganz ähnliches

    • Reply Eva Ihnenfeldt 4. Dezember 2021 at 13:13

      Danke für den Tipp! Ich nutze fast ausschließlich Google News. Und als RSS-Reader jeden Morgen zum Frühstück feedly.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.