Social Media Monitoring: key words finden mit dem Keyword Planer

Anfang September 2013 wurde von Google das beliebte „Google Keyword Tool“ eingestellt. Seitdem ist es für die Keyword-Recherche unerlässlich, ein Google Adwords Konto anzulegen. Da man als Anbieter meist eine völlig andere Perspektive einnimmt als potentielle Besucher/ Kunden, sollte man sich also dieses Adwords-Konto auf jeden Fall anlegen – auch wenn man nicht die Absicht hat Google Adwords Kampagnen zu starten.

Social Media Monitoring mit dem Keyword Planer

Um ein Adwords-Konto zu aktivieren ist es erforderlich, Zahlungsdaten zu hinterlegen. Doch man muss keine Kampagne starten um den Keyword Planer zu nutzen. Sie können also ganz beruhigt sein. Das Einzige was eventuell passieren könnte ist, dass Google irgendwann das Adwords Konto sperrt, wenn es nie für Adwords-Inserate benutzt wird. Doch wie geht man vor um Keywords zu recherchieren?

Zunächst googlet man „Keyword Planer“  oder geht im Google Adwords Konto auf den entsprechenden Reiter unter „Tools und Analysen“.

Man wählt „Ideen für neue Keywords und Anzeigengruppen“: Hier gibt man im Suchfeld bis zu 50 Keywords ein. Man kann eine Website eingeben für die man sucht – eine Produktgruppe und ein Zielgebiet (z.B. Deutschland). Bei den Ergebnissen bekommt man zunächst die Anzeigengruppen-Ideen, doch am besten schaltet man gleich um auf Keyword-Ideen.

Die einzelnen Ergebnis-Kategorien kann man nach Relevanz sortieren und man sieht was eine Anzeigenkampagne kosten würde – was natürlich auch interessant ist (je wertvoller in einer Adwords-Kampagne – desto wertvoller ist das Keyword auch im Content-Marketing).

Hier eine kleine Videoanleitung von Olaf Weiland zum Keyword-Planer – auf die Feinheiten geht t3n in seiner ultimativen Anleitung zum Keyword Planer ein.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.