Twitter & Co: Google und Bing bringen jetzt Suchergebnisse in Echtzeit

Ab sofort nimmt Google News aus Mikroblogging-Diensten und Social Networks mit in seine Suchergebnisse auf. Bing folgt nächsten Montag. Das bedeutet: überall auf der Welt werden die Suchmaschinen schneller und aktueller. Zu den News, die nun ein neues Gewicht bekommen, zählen neben Twitter, Facebook und Co auch Blogs, Online-Newsletter und Schlagzeilen aus den Medien.

Die Hauptkrierien für die Schlagzeilenergebnisse werden sein: „Wer sucht was wo und wie oft – welche Themen und Aussagen sind in der Häufigkeit besonders relevant?“ Um die Schlagzeilen zu finden, muss der Google-Nutzer links über der Ergebnisliste auf  „Optionen anzeigen“ klicken und dort anwählen: „Neueste Ergebnisse“.Wählt man „Updates“ an, werden zu den Suchbegriffen die aktuellen Mikro-Blog-Einträge fortlaufend gezeigt und aktualisiert.

In den USA kann der Nutzer seine Suchergebnisse über den Filter „social“ weiter eingrenzen. Wählt man die Einengung „My Social“, zeigt Google einem die Liste aller Menschen, mit denen man häufiger eMails tauscht – außerdem die häufigsten Kontakte und über die Web-Aktivitäten von all diesen Kontaktpersonen. So entsteht ein Suchmaschinen-Informations-Organigramm, das Beziehungsgeflechte äußerst umfassend abbildet.

Die Google Echtzeit-Suche wurde weltweit in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aktiviert. Sie beruht auf mehr als einem Dutzend neuer Suchtechnologien. So lassen sich pro Tag mehrere hundert Millionen Änderungen zu relevanten Suchergebnissen filtern und aufarbeiten.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.