Twitter für Eingeweihte: Wenn man @an den Anfang setzt und keinen Punkt davor…

Ich selbst nutze Twitter fast ausschließlich als „Nachrichtenschleuder“ – also um News weiterzugeben und News im Telegrammstil mit weiterführenden Links zu lesen. Doch „echte“ Twitteraner nutzen Twitter vergleichbar mit WhatsApp. Sie haben ihre Freunde bei Twitter und schreiben sich gegenseitig Statusmeldungen (mache gleich Mittagspause – treffen wir uns bei Starbucks? – bin schon vor dem Kino, wann kommt Ihr?) was natürlich für so Langeweiler wie mich völlig uninteressant ist. Und da gibt es einen Trick, den ich bisher nicht kannte…

Wenn man bei Twitter einen Tweet mit @ beginnt – also einen Twitterfreund direkt an den Anfang setzt, können diesen Tweet nur diejenigen Follower in ihrer Timeline finden, die sowohl dem Schreibenden folgen als auch dem Angeschriebenen. So kann man vermeiden, dass man andere Twitterfollower mit privatem Austausch langweilt. Denn so ein Gespräch kann sich schon mal über einige Tweets hin- und herbewegen – und das nervt dann schon andere, die nichts damit zu tun haben.

Setzt man hingegen einen Punkt (oder ein anderes Zeichen oder einen Buchstaben) vor das @ ist der Tweet für alle Follower sichtbar. Kennt Ihr noch andere Twitter Tricks für Eingeweihte? Ach ja danke für den Tipp liebe @esthera

Twitter mit @ und punkt

Twitter mit @ und punkt_II

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.