Twitter wird noch besser: Spammer leicht identifizieren und entfernen

Twitter ist ein echter Verdienst als Nachrichtenquelle – wenn man es versteht, den Mikroblogging-Dienst richtig zu nutzen. Denn sehr viele kommerzielle Werbetreibende versuchen, über Twitter ihre aufdringlichen Spam-Tweets viral zu verbreiten. Das nervt und stört jeden, der auf der Suche nach guten News bei Twitter ist. Da ist es eine sehr hilfreiche Erweiterung, die Twitter in den nächsten Wochen realisiert:

Viele Zusatz- Informationen über Twitterer auf den ersten Blick, direkt eingebundene Fotos, Videos und Maps – so lassen sich Spammer schnell identifizieren – und mit einem Klick ist man sie los und kann sich auf die konzentrieren, die wirklich etwas zu sagen haben!

Natürlich ist Twitter auch ein Austauschkanal für Freundeskreise: wer kommt mit frühstücken; wo seid Ihr gerade; tolles neues Foto bei Twitter usw. Doch diese Freunde finden sich meistens über eine Freundes-Liste, die man angelegt hat und über Ordnungs-Tools wie Tweetdeck, bei denen der gesamte Zwitscherclub wunderbar auf einen Blick zu überschauen und zu organisieren ist.

Für Journalisten, Unternehmen, Experten und Insider jeglicher Coleur ist Twitter weit mehr: hier werden mit Kurz-URL’s spannende News weiterverbreitet, auf interessante Veranstaltungen aufmerksam gemacht und Videos und Hinweise in rasender Gechwindigkeit der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Bekannt geworden war Twitter ja auch durch die Notlandung auf dem Hudson-River, die ein zufälliger Zuschauer mit dem Handy gefilmt – und über Twitter in die Welt viral verbreitet hate!

Mit dem neuen Twitter-Auftritt wird all diesen Twitter-Freunden nun die Effektivität des Suchens und Findens sehr erleichtert: man kann auf den ersten Blick Videos, Fotos und Maps erkennen, man kann Informationen von Twitterern besser lesen und erfährt mehr von ihnen. Man erhält Tipps und Themenvorschläge, so dass man den Mikro-Nachrichtendienst gezielt filtern kann.

Natürlich sollte man selbst auch seinen Teil dazu beitragen uns seine Kompetenz mit der Welt teilen! Die neue Großzügigkeit der Wissens-Gesellschaft ruht gut auf vielen Schultern, die nicht geizen sondern geben – aus den Anfängen des Web-Netzwerkens ist heute ein virtuelles Dorf geworden, das aus großzügig gesonnenen Menschen besteht – die anderen klickt man eben weg!

Weitere Infos zum neuen Twitter in der Welt

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

One thought on “Twitter wird noch besser: Spammer leicht identifizieren und entfernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.