Wie findet man einen guten Copywriter?

Hochwertige Texte werden für Unternehmen immer wichtiger, um in Suchmaschinen gefunden zu werden. Doch nicht immer sind Schreibtalente im eigenen Haus vorhanden, die ansprechende Texte verfassen können. Glücklicherweise können Unternehmer hier auf die Möglichkeit von Copywriting zurückgreifen. Was das genau ist und wie Unternehmen einen guten Copywriter finden können, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Definition: Was Copywriting ist

Bild von StockSnap auf Pixabay 

Der Begriff Copywriting besteht aus den beiden englischen Wörtern „copy“ und „writing“. Während letzteres wohl vielen noch aus dem Englisch-Unterricht bekannt ist und übersetzt „schreiben“ bedeutet, ist bei ersterem die gängige Annahme „copy“ bedeute „kopieren“. Dies ist jedoch in diesem Fall nicht richtig. Denn der Begriff „copy“ steht in der Werbung für „Text“. Wenn man den Begriff Copywriting wortwörtlich betrachtet, bedeutet dieser demnach nichts anderes als „Texte schreiben“.

Welche Ziele mit Copywriting verfolgt werden

Das Copywriting findet insbesondere im Marketing Anwendung. Denn hier bedeutet es das Schreiben von Texten zu Marketing- bzw. Werbezwecken.

Dabei sind jedoch nicht immer ausschließlich geschriebene Artikel gemeint. Denn auch gesprochene Inhalte, wie beispielsweise in der Fernseh- oder Radio-Werbung müssen zunächst verfasst werden. Immerhin lebt Werbung nicht nur von Bewegtbildern, sondern auch von Texten. Insbesondere im Internet haben diese eine große Bedeutung, da sich Unternehmen mit sehr guten Texten von anderen Firmen abheben müssen. Dabei wird Copywriting im Rahmen des Online-Marketings in folgenden Bereichen eingesetzt:

* Facebook-Anzeigen
* Newslettern
* Produktbeschreibung
* Werbebriefe
* PR-Meldungen
* Blogs

Das Copywriting verfolgt das Ziel, durch hochwertige Inhalte den Rezipienten zu einer bestimmten Handlung zu bewegen. Zu diesen zählen:

* Anmeldung zum Newsletter
* Kauf von Produkten / Dienstleistungen
* Ausfüllen eines Formulars
* Herunterladen einer Datei

Welche Aufgaben ein Copywriter hat

Um diese Ziele zu erreichen, beauftragen Unternehmen häufig einen Copywriter. Dieser hat sich auf das Verfassen von Werbetexten spezialisiert. Je nachdem, welche Produkte oder Dienstleistungen beworben werden, muss ein Copywriter auf unterschiedliche Arten von Texten setzen. Diese können seriös, kreativ oder witzig formuliert sein.

Ein Copywriter liefert demzufolge die Inhalte für die Marketing-Maßnahmen eines Unternehmens und ist daher mit einem großen Teil am Erfolg einer Kampagne beteiligt.

Wichtig ist, dass Copywriter nicht mit Content-Managern oder Redakteuren verwechselt werden. Denn diese haben ihren Schwerpunkt auf informierenden statt werbenden Texten. Dennoch können hier nicht immer scharfe Grenzen gezogen werden, denn auch Content-Marketing hat das Ziel, Menschen von Produkten oder Dienstleistungen zu überzeugen.

Copywriting und SEO

Im Online-Marketing steht nicht nur die Werbebotschaft einer Firma im Vordergrund. Denn was bringt diese, wenn das Unternehmen im Internet nicht gefunden wird und die Kunden ausbleiben? Die Kunst einer Unternehmenswebsite besteht darin, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, um auf der ersten Google-Seite zu stehen.

Daher sollte auch die Suchmaschinenoptimierung (SEO) beim Copywriting im Blick behalten werden. Folgende Punkte müssen Texter daher bei der Erstellung eines SEO-optimierten Texts beachten:

* Einhaltung einer bestimmten Keyworddichte
* Vorgaben zur Textstruktur und dem Aufbau

Wie Interessenten Copywriter finden können

Nicht immer finden sich Schreibtalente innerhalb des eigenen Unternehmens, die das Thema „Verfassen von Werbetexten“ angehen können. Demnach sind Unternehmen häufig gezwungen, extern nach entsprechendem Personal Ausschau zu halten.

Hierbei sollten Geschäftsführer insbesondere auf die Qualität der Copywriter achten. Zwar bieten viele Online-Unternehmen Texterstellung als Dienstleistung an. Dort werden jedoch die Begriffe Texter und Copywriter häufig synonym verwendet. Wer nicht genau hinsieht, erhält dann unerfahrene Schreiberlinge.

Eine bessere Wahl sind selbstständige Copywriter. Diese können sowohl in speziellen Facebook-Gruppen als auch auf Jobportalen gefunden werden. Aber auch die Google-Suche bringt hier Erfolge.

Wichtig bei der Suche nach Copywritern ist, dass diese eine eigene professionelle Website anbieten, auf denen sich Interessenten von ihren Fähigkeiten überzeugen können.

Fazit:

„Content is King“. Was damals schon Bill Gates voraussagte, hat sich bewahrheitet. Denn einzigartiger und hochwertiger Content wird für viele Unternehmen  zunehmend wichtiger. Zum einen, um von Kunden gefunden zu werden. Zum anderen, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Die Beauftragung von Copywritern kann hier Abhilfe schaffen, indem diese perfekt an das Produkt oder die Dienstleistung angepasste Texte verfassen.

Um einen passenden Copywriter zu finden, eignen sich Facebook-Gruppen oder Jobportale. Bei der Suche nach Copywritern sollten Unternehmer auf Freelancer setzen, die viel Erfahrung in diesem Bereich mitbringen und eine eigene Website mitbringen.



Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.