www.facebook.de: Welche Daten gespeichert werden – und das Online-Formular

Datenschutz bei Facebook? Student beweist die empörende Wahrheit: Wir alle fragen uns ja doch immer wieder, welche Daten Facebook sammelt und wie diese Daten verwendet werden. Der Wiener Student May Schrems hat es nun stellvertretend für alle Facebook-Mitglieder recherchiert: er forderte von Facebook sämtliche von ihm gesammelten Daten und erhielt 1.200 DIN-A4-Seiten, aufgeteilt in 57 Kategorien.

Wie 1LIVE berichtet, wurden auch sehr sensible Daten gesammelt und kategorisiert: über seine Gesundheit, über psychische Probleme von Freunden, über Demonstrationen, an denen Max Schrems teilgenommen hat, und über seine politischen Ansichten.

In dem Datenauszug fanden sich auch die von Schrems gelöschten Daten: bei diesen steht über den „Messages“: ,Deleted:true‘ – und darunter dann die ,deleted message‘ mit dem gelöschten Inhalt.

http://youtu.be/_GUbw8SQA5Y

Was Max Schrems ebenfalls sehr erstaunte: Facebook kannte von ihm noch weitere Mailadressen, die er selbst nie dort angegeben hatte. Er schließt daraus, dass Facebook alle Computer ausliest, die jemals auf Facebook zugegriffen haben.

Auch Orte, an denen man war, kann Facebook errechnen, wenn bestimmte Indizien vorliegen. Jeder Computer, der irgendwann auf irgendeiner Facebookseite war, bekommt ein Coockie – so kann Facebook erfassen, welcher Computer zu welcher Person auf der Welt gehört – da alle Kommunikations- und Beziehungsgeflechte über diesen Coockie erforscht werden.

1LIVE fragte den Studenten, der jetzt Facebook wegen der unerlaubten Speicherung verklagen will, wie viel er auf Facebook aktiv war in den drei Jahren seiner Mitgliedschaft – immerhin sind 1.200 Seiten ja sehr viel – doch nach Schrems Aussagen hat er nur ein- bis zweimal die Woche etwas gepostet. Was er allerdings viel nutze, was das Messengen – und diese vertraulichen Kommunikationen wurden alle minutiös aufgezeichnet.

Um überhaupt die Daten zu erhalten, musste Schrem erst die irische Datenschutz-Kommission einschalten. Die ersten Anfragen blieben unbeantwortet – auch ein Online-Formular wurde von Facebook ignoriert. Schließlich erhielt er eine CD mit dem vorliegenden pdf-Dokument.

Bei der Klage gegen Facebook wird Schrem weiterhin von der irischen Datenschutz-Kommission unterstützt. Die europäische Facebook Zentrale hat ihren Sitz in Irland, deshalb haben die rechtlichen Mittel vielleicht eine Chance. Alle europäischen Facebook-Mitglieder haben mit dem irischen Facebook einen Vertrag – nicht mit der Facebook-Zentrale in den USA.

Online-Formular bei Facebook zur Herausgabe der gespeicherten Daten

„Facebook vergisst nichts“ Beitrag auf 1Live

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.