Xing.com: 5 Gründe das Business Netzwerk Xing auf jeden Fall zu nutzen

Mein persönliches Profil bei Xing

Immer wieder höre ich das Argument, Xing sei „out“ und Facebook hätte das Business Netzwerk sozusagen ersetzt. Vor allem junge Menschen legen gar nicht erst ein Xing-Profil an, obwohl sie beruflich sehr ambitioniert sind und absolut interessiert am Aufbau eines persönlichen Karriere Netzwerks. Das ist sehr schade, denn Xing ist nicht nur datenschutzrechtlich viel seriöser als Facebook – es ist vor allem fokussiert auf Business und Beruf und damit ein Schlüssel für den professionellen Gebrauch von sozialen Netzwerken.

5 Gründe warum man auf jeden Fall ein Xing Profil anlegen sollte

1. Das digitale Adressbuch: Was tun Sie mit Print-Visitenkarten? Ab in die Schublade mit dem Vorsatz, sie irgendwann in eine Excel-Tabelle zu überführen? Xing ist das ideale elektronische Visitenkartenverzeichnis. Nicht nur weil es das Chaos der Visitenkartenflut ersetzt, sondern auch weil es immer die aktuellen Kontaktdaten enthält! (Wer hat heute schon jahrelang die selbe Telefonnummer und E-Mail-Adresse…). Außerdem hat man ein Foto, den Verweis auf Website, weitere Profile im Netz, die Biografie. Ich habe mir angewöhnt, mich bei Neukontakten direkt zu „verxingen“ – ohne diesen digitalen Visitenkartenspeicher wäre ich verloren.

2. Ansprechpartner finden: Wenn man beruflich ambitioniert ist sucht man häufig nach den richtigen Ansprechpartnern in einem Unternehmen. Gerade Fach- und Führungskräfte, die auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind, brauchen solche Namen und Kontakte. Über die Xing-Suche kann ich leicht relevante Mitarbeiter eines Unternehmens identifizieren, anschreiben und mich mit ihnen vernetzen. Es ist viel freundlicher, persönlicher und erfolgversprechender, wenn ich über ein sozialen Netzwerk nach dem Ansprechpartner für eine ausgeschriebene Stelle frage als wenn ich dort anrufe. Anhand des Aktivitätsindex kann ich sehen wer im Unternehmen für Kommunikation offen ist – das ist doch wirklich fantastisch!

3. Gefunden werden: Viele Unternehmen suchen gezielt über Xing nach Talenten, Kooperationspartnern, Freelancern, Agenturen… Wenn man es versteht das eigene Xing-Profil für die Suchmaschine zu optimieren ist die Wahrscheinlichkeit groß, bei bestimmten Keywords auf den vorderen Plätzen zu landen, man muss nur wissen wie es geht. Für alle die im Business auf der Suche nach Arbeitgebern, Auftraggebern, Praktika, Prokekten etc. sind, ist Xing ein Muss. Allerdings ist die richtige Profil-Einstellung tatsächlich der Schlüssel zum Erfolg.

Mein persönliches Profil bei Xing

Mein persönliches Profil bei Xing

4. Eine persönliche kostenlose Website: Googlen Sie mal „Eva Ihnenfeldt“. Ganz oben erscheint mein Xing-Profil. Was für ein Glück! Zwar habe ich auch die SteadyNews, wir haben unsere Unternehmenswebsite www.business-academy-ruhr.de – aber viele Menschen interessiert zunächst, wer nun wirklich der Mensch Eva Ihnenfeldt ist. Über mein persönliches Profil bei Xing sieht man auf einen Blick, wer ich bin, wie ich aussehe, was ich tue und was ich bisher getan habe. Man sieht meine Accounts bei Twitter, Facebook, Skype und kann mich bei Bedarf auch dort kontaktieren. Und das alles in der Basis Version völlig kostenfrei! Das schafft Vertrauen und bietet die Möglichkeit, sich zu vernetzen und in Kontakt zu kommen – kein Vergleich zu einer Facebook-Freundschaft…

5. Geschäftlicher Erfolg über Xing: Last but not Least noch etwas zum aktiven Umgang mit Xing: Wenn ich etwas suche, brauche, wenn ich akquiriere oder mein Netzwerk erweitern möchte, ist Xing genial. Zunächst muss ich definieren, worum es mir geht: Will ich Kunden akquirieren? Will ich Geschäftspartner näher an mich binden? Will ich Workshops bewerben oder mich in meiner Region populärer machen? Xing bietet zahlreiche Möglichkeiten für alle beruflichen und geschäftlichen Anliegen – man muss nur Zeit und Kreativität investieren – und den Unterschied begreifen zwischen netzwerken und „verkaufen“. Man kann nicht über Xing Werbung machen, das will niemand. Aber man kann Netzwerkveranstaltungen in der Region finden und besuchen, man kann zu bestimmten Branchen und Themen Events finden, man kann in Gruppen wertvolle Tipps erhalten und weitergeben, man kann selbst Events und Fortbildungen einstellen – und vieles vieles mehr.

Xing ist fokussiert auf Business- hier gibt es keine Katzenbilder und Partyfotos. Xing kostet kaum Zeit und spioniert nicht aus. Xing ist seriös und einfach zu bedienen – eine großartige Chance gerade für junge Fach- und Führungskräfte auf der Suche nach dem idealen Job. Personalvermittler suchen über Xing, Konzerne suchen über Xing, es gibt Xing-Gruppen, in denen sich Hochschulabsolventen Karrieremessen empfehlen und sich für die gemeinsame Suche nach Arbeitgebern zusammengeschlossen haben – Xing macht Spaß und keine Arbeit – was will man mehr?

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

6 thoughts on “Xing.com: 5 Gründe das Business Netzwerk Xing auf jeden Fall zu nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.