Zeigen Sie mir mal das letzte Photo auf dem Smartphone!

Was passiert wenn ein Fremder einen auffordert, einen das letzte Photo zu zeigen das man mit dem Smartphone erstellt hat? Künstler Ivan Cash hat genau das getan und von Ablehnung bis Neugierde alles erlebt. Cash war im Herbst diesen Jahres in San Francisco unterwegs und die Einblicke sind faszinierende Schnappschüsse von Menschen und ihrem Leben.

Cash wiederholte das Experiment in L.A. and New York. Dabei ist jede Stadt durchaus irgendwie erkennbar – die Geschichten, die die Leute erzählen reichen von einem ehemaligen Peace-Corps-Freiwilligem in San Francisco oder einem kostümierten Darth Vader auf dem Hollywood Boulevard.

Cash glaubt, die Serie funktioniere weil seine Frage ein zufälliges Photos garantiere. „Mich interessiert, warum Social Media so häufig kuratiert wird. Wir sind sehr absichtsvoll mit dem, was wir auswählen und teilen und ich denke, das hat Sinn. Wir haben alle ein Bild, das wir bewahren wollen. Doch für mich ist etwas sehr interessantes an und in dem Gewöhnlichen, Normalen und Ungefiltertem.“ Cash war dabei drei Tage lang in den einzelnen Städten unterwegs. „Einige Leute lehnen einen komplett ab, aber andere Personen lassen dich an ihrem Leben teilnehmen und durch die Photos wird eine ganze Geschichte sichtbar. Ich bin immer überrascht davon, wie reichhaltig die Geschichten sind.“ Cash plant demnächst in den Süden und den Süd-Westen der Staaten zu fahren. „Haben unterschiedliche Städte unterschiedliche Geschichten? Ich denke schon.“

One thought on “Zeigen Sie mir mal das letzte Photo auf dem Smartphone!

  • Reply Zeigen Sie mir mal das letzte Photo auf dem Smartphone! – Steadynews | Buy Smartphone and Tablet Firefox OS 21. Dezember 2013 at 01:43

    […] com rüstet Tumblr-Funktionen nach Storytelling: Warum es keinen Hype darum gab Flickr: Neues Layout a la Pinterest Firefox-OS-Smartphone im Herbst in Deutschland stARTCamp Ruhr York: “Kultur und Kreativwirtschaft… Reading… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.