Ahnenaufstellung – gibt es noch etwas zu erlösen?

Haben unsere Ahnen Bedeutung für unser Leben? Oder taugen unsere Vorfahren nur für den Stammbaum, den  „Baum der Blutsverwandtschaft“. Ich habe mich auf den Weg begeben, Zugang zu finden zu meinen Ahnen. Seit ich den Disneyfilm „Coco“ gesehen habe, lässt mich der Gedanke nicht mehr los. Gibt es vielleicht noch etwas zu erlösen in meiner Sippe? Trage ich noch eine Traurigkeit oder Schuld aus früheren Generationen mit mir herum? Was kann ich tun, damit meine Kinder frei von mir und frei von Altschulden leben und sich verwirklichen können? Und so sitze ich bei diesem Podcast im Abendlicht auf einer Bank im Wald und sinne nach. Ahnenaufstellung.

 

Podcast hier bei Spotify hören

Podcast hier bei TuneIn hören

Podcast hier bei iTunes hören

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.