Goott, sag mal, kommt Hochmut wirklich vor dem Fall?

Zum zweiten Mal nutze ich diesen kleinen Podcast, um mich mit meinem persönlichen „Gott“, man könnte auch sagen, mit meinem Über-Ich auszutauschen. Also nicht erschrecken, wenn ich direkt meine Frage an diese Phantasy-Figur stelle. 

Noch ein paar Worte dazu, warum ich diese Art der Innenschau wärmstens empfehlen kann: Wir Menschen sehnen uns doch danach, einen Vater, eine Mutter oder eine andere lebenserfahrene, uns freundlich gesonnene Autorität ansprechen zu können, wenn wir an einem Problem knacken. Soll ich ihn heiraten oder nicht? Will ich meinen Beruf wechseln? Habe ich die Kraft, 30 kg abzunehmen? 

Und ich sage Euch, so eine Unterhaltung mit Eurem eigenen „Gott“ funktioniert! Achtet nur darauf, dass er nie wirkliche Antworten gibt – oder gar Ratschläge. Lasst ihn in der Rolle des wohlwollenden Zuhörers, der zwar weiter nachfragt und Euch zur Präzision auffordert, der aber keine Urteile trifft und nicht so tut, als hätte er konkrete Antworten auf Eure Fragen. 

Und noch ein Tipp: Nutzt für Euer Gespräch das Aufnahmegerät im Smartphone. Wenn Ihr die Aufnahme abhört (kann man auch als Datei abspeichern) werdet Ihr vielleicht noch weitere Erkenntnisse erhalten. Also ich bin begeistert von dieser Möglichkeit, mich mit Gott austauschen zu können. Besser als jede Wahrsagerin. Und es muss ja niemand zuhören, wenn Ihr das ausprobiert…

Podcast „Eva’s Geständnisse“ vom 28.08. 2021

Podcast hier bei Spotify hören

Podcast hier bei TuneIn hören

Podcast hier bei iTunes hören

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.