Podcast Nr. 47: Die Sehnsucht nach Einem, der Zuhört…

Nachdem ich heute früh beim Frühstück einen Beitrag geschrieben habe zu dem, was für mich ein idealer Zuhörer ist – und was ein Coach noch darüber hinaus sein kann – habe ich für meine Zuhörer im Podcast beschrieben, wie man selbst ein Zuhörer sein kann. Ein paar Grundregeln, Tipps, und woran wir erkennen können, dass wir in der Lage sind, unserem Gegenüber zuzuhören. Jaja, die Sache, die so einfach, aber schwer zu machen ist… Mögen wir alle unsere Sehnsucht nach einem aktiven Zuhörer erfüllt bekommen, wenigstens ab und zu…

Podcast hier bei Spotify hören

Podcast hier bei TuneIn hören

Podcast hier bei iTunes hören

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

3 thoughts on “Podcast Nr. 47: Die Sehnsucht nach Einem, der Zuhört…

  • Reply Manuela 20. April 2021 at 09:52

    Sehr schön Eva! Kann ich bestätigen.

  • Reply Susanne Fischer 20. April 2021 at 14:24

    Liebe Eva, das war wieder ein ganz und gar kostbarer und köstlicher Podcast, den ich sehr genossen habe.
    Bitte gerne weiter so! Solch wertvollen Miteinander-Tipps sollten in den Klassenzimmern gelehrt werden.

    Beste Grüße aus Bayern von Susanne

    • Reply Eva Ihnenfeldt 21. April 2021 at 14:36

      Puh, danke liebe Susanne! Nun bin ich total erleichtert – und es gibt mir Mut weiterzumachen. Du glaubst nicht, wie wichtig mir ein solches Feedback ist. Gibt Kraft und Ideen. Ganz liebe Grüße!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.