Home / Social Media / 2012 wird Ihr Jahr! So fangen Sie es dieses Mal an! Wenn nicht, helfe ich Ihnen durch das Jahr!

Brigitte Jülich, Erfolgscoach: Betrachten Sie das Jahr 2011. Investieren Sie ein paar Stunden Zeit in sich. Machen Sie es sich bequem: Kaffee, Tee oder ein Glas Wein, leise Musik im Hintergrund… Nehmen Sie sich ein schönes Buch mit unbeschriebenen Seiten.

Fragen Sie sich, was waren

  1. Meine 3 größten Erfolge – Was habe ich getan, um sie zu erreichen?
  2. Meine 3 größten Misserfolge – Was hätte ich tun können, um die Aktivität erfolgreich abzuschließen?
Benediktinerabtei Kornelimünster, Aachen

Abtei in Königsmünster in Meschede

Das neue Jahr ist schon da. Nutzen Sie die stille Zeit für Ihren persönlichen Jahres-Rückblick und denken das neue Jahr schon mal vor. Ziele zu setzen ist nicht schwer. Dranzubleiben manchmal sehr. Hier finden Sie vierzehn Denkpunkte, die Ihnen im Alltag helfen können.

  1. Am Jahresanfang setze Dir drei Ziele: Ein persönliches, ein berufliches und ein verrücktes Ziel. 
Was ist denn für Sie ein verrücktes Ziel und wofür könnte es gut sein?
  2. Überprüfe Deine Ziele einmal im Vierteljahr auf Aktualität. Absteigen, wenn der Gaul tot ist. Manchmal muss man die Dinge erst tun, um zu wissen, dass man sie eigentlich nicht will.
  3. Überlege jeden Tag: Was ist die eine Sache, die mich heute meinem Ziel näher bringen wird?
  4. Tue jeden Tag mehr für dich wichtige als für Andere dringende Dinge.
  5. Wer schreibt, der bleibt. Führe ein Jahresbuch
  6. Schau nicht lange auf das Problem, nur wer lacht, kann Chancen sehen.
  7. Suche Andersartige. Lerne sie schätzen und ihre Ideen nutzen.
  8. Frage Dich bei allen wichtigen Begegnungen/Auftritten: als wer will ich in Erinnerung bleiben?
  9. Sei nicht faul oder feige. Selten wird bereut, was getan wurde. Häufig jedoch, was unterlassen wurde.
  10. Bleib in Bewegung und erfinde Dich immer wieder neu.
  11. Gibt Deinen Zielen und Wünschen Priorität. Es gibt kein Leben auf Probe.
  12. Feiere Deine Erfolge!
  13. Wir können nicht die Richtung bestimmen, von woher der Wind weht. Aber wir können die Segel richtig setzen.
  14. Ein wundervolles Jahr 2011 wünscht Ihnen Ihre Brigitte Jülich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites