Ab dem 23. Oktober auch Domains mit nur einem Buchstaben möglich!

Die Denic (zentrale Registrierungsstelle für Domains in Deutschland) hat ihre Regeln liberalisiert: ab dem 23. Oktober 2009 können auch de.-Domains registriert werden, die nur einen oder zwei Buchstaben enthalten – oder auch Zahlen. Ursprung der Erweiterung war eine Klage von VW, die sich gegenüber BMW benachteiligt sahen – ab Freitag wird es nun also eine Domain www.vw.de geben.

Eine Top-Level-Domain (TLD) bezieht sich auf die letzten Ziffern nach dem letzten Punkt. Gängig sind vor allem Länder-Domains, aber auch die Unternehmensdomain .com, die Informationsdomain .info und die Networkdomain .net. All diese Endungen sind seit Längerem frei zugänglich, doch eine .de-Endung ist in Deutschland schon deshalb sinnvoll, weil ein Umzug zu einem anderen Provider über die Denic unproblematischer und schneller organisiert werden kann.

Bei der deutschen TLD .de musste bisher der vorgeschaltete Domainname aus mindestens drei Buchstaben – oder Buchstaben-Ziffern-Bindestrichen bestehen. Reine Ziffer-Domains (z.B. Telefonnummer-Domains) waren grundsätzlich nicht erlaubt. Ebenfalls verboten waren KfZ-Kennzeichen.

Ab dem 23. Oktober 2009, 9.00 Uhr MESZ  werden diese Einschränkungen aufgehoben. Es können sämtliche .de-Kombinationen gewählt werden, die aus lateinischen Buchstaben, Ziffern und Bindestrichen bestehen – auch einstellige Namen wie www.a.de. sind möglich. Domains dürfen allerdings nicht mit Bindestrichen beginnen oder enden. Auch an dritter oder vierter Stelle sind Bindestriche unzulässig.

Es ist davon auszugehen, dass es ab 9.00 Uhr einen Run auf die beliebtesten Namen geben wird. Um ein Höchstmaß an Chancengleichheit zu gewähren, wird vor allem gehandelt nach dem Prinzip: „First come – first served“. In der Einführungsphase bis voraussichtlich dem 26. Oktober wird ein elektronischer Millisekunden-Zeitstempel verwendet, um die Reihenfolge der Eingänge zu dokumentieren.

Weitere Infos zu den liberalisierten Richtlinien bei der Denic

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

2 thoughts on “Ab dem 23. Oktober auch Domains mit nur einem Buchstaben möglich!

  • Reply Sabine Drechsler 20. Oktober 2009 at 10:04

    Hallo Eva,
    mal wieder höchst informativ, Dein Beitrag!
    Hat mir gefallen und geholfen.

    Mach weiter so!
    Herzliche Grüße – Sabine

  • Reply Eva Ihnenfeldt 20. Oktober 2009 at 15:48

    Danke“ 🙂 Kennst Du den von heute schon? Oder überhaupt den Sachverhalt, dass Angehörige oft umsonst Sozialversicherungsbeiträge zahlen? Ich wusste es bisher nicht und bin entsetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.