Brigitte Jülich: Die ganz persönliche „Lebenszeitung“

Gestalten Sie Ihre ganz persönliche Zeitung vor jeder Veränderung!
Ein wichtiger Schritt vor jeder Veränderung ist die Bestandsaufnahme. Eine kreative und spannende Übung für sich selbst: Erstellen Sie eine Zeitung über sich und Ihr Leben. Viel Spass dabei wünscht Brigitte Jülich

Nehmen Sie ein DINA3-Blatt und falten es in der Mitte. Finden Sie Ihre persönlichen Überschriften und formulieren kurze Texte dazu. Wenn Sie mögen, illustrieren Sie Ihre Zeitung mit Fotos,Bildern und Zeichnungen. Arbeiten Sie spontan und intuitiv.


Folgende Anregungen für Rubriken:

  • Kindheit
  • Ferienjobs
  • Ehrenamt
  • Mentoren
  • Vorbilder
  • Lieblingsschauspielerinnen
  • Beruf
  • Erfolge
  • Flops
  • Sport
  • Talente
  • Horoskop
  • Aktuelles
  • Verrückte Ideen
  • Zukunft, Träume, Wünsche
  • Vermischtes
  • Buch-, Musik-, Veranstaltungstipps
  • Witze, Zitate, Anzeigen
  • Tipps

Vielleicht ist das eine Übung, auf die Sie schon lange gewartet haben. Lassen Sie es mich wissen, ob ich richtig gelegen habe. Wer sich darauf einlässt, kann erfahrungsgemäß erstaunliche Erkenntnisse gewinnen.

[email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.