Der Businessplan: Mit dem Generationenatlas NRW den Markt planen

Ein wichtiger Baustein bei der Konzeptionierung eines Unternehmens ist die Erfassung des möglichen Kundenpotentials. Unterstützung bietet dabei der neu erschienene „Generationenatlas“ des nordrheinwestfälischen Ministeriums für Generationen, Frauen, Familien und Intergation (MGFFI). Die ausführlichen Strukturkarten stehen im Internet kostenlos zum Download zur Verfügung.

Gerade bei Unternehmen, die sich mit ihrem Angebot an Privatpersonen bzw. Endverbraucher wenden, ist es von erheblicher Aussagekraft, die Bevölkerungsstruktur und Kaufkraft zu durchleuchten. Auch für den Businessplan, der Banken überzeugen soll, ist es wichtig, Daten, Grafiken und Karten zuzufügen, die den Bedarf mit Zahlen und Statistiken belegen.

Zum Generationenatlas

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

2 thoughts on “Der Businessplan: Mit dem Generationenatlas NRW den Markt planen

  • Reply Sarah S. 2. März 2010 at 16:36

    Ich liebe deine Artikel, Eva. Manche davon sind wie für mich gemacht ^.^

    • Reply Eva Ihnenfeldt 2. März 2010 at 18:23

      Danke :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.