Facebook-App synchronisiert Smartphone-Kontakte – aber man kann es deaktivieren

In unserer letzten Folge „Facebook-Tipps für Selbstständige“ ging es um Vorteile und Möglichkeiten, Geschäftskontakte bei Facebook als Freund zu gewinnen. Ich empfahl unter Anderem, die Kontakte aus dem Facebook Messenger zu synchronisieren. Daraufhin kommentierte einer unserer treuesten Facebook-Fans auf der Steady-News-Fanpage: „Ich finde es eher unverschämt, wenn Leute ungefragt meine Daten (wie Telefonnummer) an Facebook weitergeben…“ (Hier geht es zum Original-Post) . Das war ein toller Hinweis, und ich habe recherchiert, ob es überhaupt möglich ist, die Synchronisation des Adressbuchs auf dem Smartphone mit der Facebook-App (bzw. Messenger-App) auszuschalten. Vorinstalliert ist sie ja immer. Und tatsächlich bin ich fündig geworden!

Leider ist es der Normalfall, dass man über die Facebook-Messenger-App und neuerdings über WhatsApp die Kontakte aus dem Smartphone an Facebook übermittelt, doch tatsächlich gibt es Wege, diese automatische Synchronisierung abzuschalten. Beitrag der verbraucherzentrale.de vom Juni 2016

Ob das was bringt ist allerdings fraglich – denn es reicht aus, wenn man als appfreier Mensch bei einem einzigen Facebook-App-Nutzer im Smartphone- Facebook_Kontakte_DatenuebermittlungTelefonbuch gespeichert ist, der diese Funktion nicht auf all seinen Geräten deaktiviert hat – und wer hat das schon. Ich selbst habe es nicht deaktiviert. Privat nutze ich WhatsApp – und auch da werden die Kontakte ja nun zu Facebook übermittelt. Ich bin gespannt, ob der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar juristisch durchsetzen kann, dass die Datenübermittlung untersagt wird.
Chip.de: Deutscher Datenschützer untersagt Datenübermittlung von WhatsApp an Facebook

Anleitung: Deaktivierung der Kontakt-Synchronisation bei Facebook

Hier folgt nun die Anleitung, wie die Synchronisation einzelner Kontakte oder auch aller Mobilfunknummern und E-Mail-Adressen aus den gespeicherten Daten auf dem Smartphone gelöscht werden können. Doch Achtung! Es reicht nicht, die Kontakte zu löschen, man muss auch die Funktion für kontinuierliches Hochladen in den Einstellungen der Facebook-App deaktivieren. (Sonst werden die gelöschten Kontakte erneut hochgeladen und synchronisiert. Die Deaktivierung muss auf allen Geräten passieren, bei denen die Facebook-App installiert ist.)

Zunächst bei Invite-History überprüfen, wie viele und welche Kontakte, Mobilfunknummern und E-Mail-Adressen Facebook bereits hat. Das können leicht mehr als 1.000 oder auch 2.000 Kontakte sein, gerade bei Selbstständigen und Menschen, die ihr Smartphone beruflich/ geschäftlich/ ehrenamtlich aktiv nutzen: Facebooks_Invite_History

Nun zu „App-Einstellungen“ gehen und dort die Option aufrufen „Kontakte fortlaufend hochladen“. Diese Einstellung muss deaktiviert werden, damit Facebook ab jetzt nicht weiter die kompletten Adressbücher speichert und nutzt. Ansonsten verwendet Facebook alle Kontakte – auch die von Kontakten, die weder Facebook noch WhatsApp nutzen. Diese Deaktivierung bitte auf allen Geräten vornehmen, auf denen die offizielle Facebook-App installiert ist. Sonst nützt es nichts. Und sicher wird auch nicht rückwirkend von Facebook gelöscht, was schon an Synchronisierung passiert ist.

Abschließend kann man dann noch bei Invite_History überprüfen, ob die Kontakte wirklich verschwunden sind. Natürlich kann man diese Kontrolle ab und zu wiederholen. Ob jedoch Facebook einmal erhaltene Daten von Menschen und Organisationen wirklich auch bei sich löscht, ist fraglich. Ich denke die Deaktivierung schränkt vor Allem den Service für sich selbst ein, Kontakte zu finden und gezielt als Freund einzuladen. Da Facebooks Geschäftsmodell auf Daten basiert, ist es unwahrscheinlich, dass ohne richterlichen Durchsuchungsbeschluss solche Geschäftspraktiken öffentlich werden. Aber da mag ich mich irren…

Facebook-Tipps für Selbstständige: Serie in den SteadyNews

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

2 thoughts on “Facebook-App synchronisiert Smartphone-Kontakte – aber man kann es deaktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.