Flickr: Automatische Tag-Vergabe sorgt für Ärger

17259546603_bc6821f2de_bAlles neu macht Flickr: Seit kurzem vergibt die Photoplattform automatisch Tags für die hochgeladenen Bilder. Leider ist der Algorithmus noch nicht so ganz ausgereift – so werden Menschen zu Affen und Dachau zur Sportstätte.

Für reichlich Ärger sorgt der neue Algorithmus von Flickr, der Bildern automatisch Tags verpasst. Diese Neuerung gibt es seit dem Relaunch der Platform vor kurzem – und die Tag-Vergabe muss noch etwas getunt werden. Nutzer beschwerten sich laut dem Guardian unter anderem, dass Photos von Menschen mit „Affe“ versehen wurden und dass aus Dachau eine Sportstätte wurde. Flickr-User „Burnt Umber“ steht für den Großteil der User, wenn er anmerkt: „Flickr sollte den Schlagwort-Automatismus wirklich noch einmal überdenken“.

„Wir sind uns der Probleme mit falsch vergebenen automatischen Schlagworten bewusst und arbeiten an einer Lösung“, sagte ein Sprecher von Flickr dem „Guardian“. Wenn man ein falsch vergebenes Schlagwort lösche, lerne der Algorithmus aus diesem Fehler und werde in Zukunft besser. „Die Schlagwortvergabe ist komplett automatisiert. Kein Mensch werde jemals die Nutzer-Fotos anschauen, um sie zu verschlagworten“, sagte der Sprecher.

Immerhin komplett verschwunden ist jetzt der „Affe“ – und ebenfalls korrigiert hat Flickr die „Sport“-Tags bei den Konzentrationslagern.

Photo: Antenna—Additional Information:Model II Radar Dish; Central Control Roof ; —Date:09/14/1961 – Flickr-Commons

Der selbstständige Journalist und Social Media Redakteur Christian Spließ begleitet Unternehmen und Organisationen bei der erfolgreichen Umsetzung von Social Media Kampagnen. Christian Spließ ist einer der Social Influencer in NRW - vor allem über Twitter und Facebook.

www.homo-narraticus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.