Google Play: Filmverleih startet in Deutschland

Nachdem als Letztes eBooks zum Sortiment von Google Play dazukamen, startet der Dienst jetzt in Deutschland offiziell auch den Videoverleih.

Ab sofort können Android-Nutzer auch in Deutschland Spielfilme in voller Länge ausleihen, einschließlich hunderter Filme der großen Studios aus Hollywood und Deutschland. Mit dabei sind Blockbuster wie Underworld Awakening, Safe House oder Hugo ebenso wie Filme der unabhängigen deutschen Studios. Google selbst dazu:

Um euch diese Filme zugänglich zu machen, haben wir uns mit vielen unabhängigen deutschen Studios sowie mit Major Filmstudios zusammengeschlossen. Darunter Alamode Film, Atlas Film, Capelight Pictures, DCM, Disney, MFA, NBCUniversal, Paramount Pictures, Prokino, Senator Film, Sony Pictures Home Entertainment, Tiberius Film, Universum Film und Wildbunch.

Ausgeliehene Filme können sofort online angesehen werden oder auf das Android-Smartphone bzw. Tablet-PC mit der Google Play Movies App. Ebenfalls ist ein Download möglich. Neuerscheinungen kosten 3,99 Euro in normaler Qualität und 4,99 Euro für die High-Definition-Variante. Filme aus dem Archiv sind für 2,99 Euro für normale und 3,99 Euro in hochauflösender Qualität zu bekommen. Nach dem Ausleihen hat man 30 Tage Zeit die Filme zu starten und 48 Stunden Zeit um begonnene Filme zu Ende zu schauen.

Der selbstständige Journalist und Social Media Redakteur Christian Spließ begleitet Unternehmen und Organisationen bei der erfolgreichen Umsetzung von Social Media Kampagnen. Christian Spließ ist einer der Social Influencer in NRW - vor allem über Twitter und Facebook.

www.homo-narraticus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.