Instagram: Neue Messaging-App Threads gibt Echtzeit-Infos an enge Freunde weiter

Stell Dir vor, Deine engsten Freunde, Dein/e Partner/In oder Deine Eltern/ Kinder können über Instagram jederzeit sehen, wo Du in welcher Geschwindigkeit bist, wie es um Deinen Akku steht und was Du gerade als Statusmeldung postest. Google Maps hat so eine ähnliche Möglichkeit schon bei der „Zeitachse“ eingebaut – doch bei der neuen Messaging-App von Facebook kann die Standortfreigabe nicht nur für Einzelpersonen, sondern auch für Gruppen geschaltet werden. Ob das jemand wirklich will?

In unserer heutigen Zeit fehlt es vielen Menschen an Geborgenheit. Schon in jungen Jahren wechselt man häufiger den Wohnort und lebt wie ein Wanderer. Der Studienort oder Arbeitsplatz wechselt, die Reiseabenteuer nehmen zu – und selbst an den Wochenenden wird es immer selbstverständlicher, umherzureisen.

Von Snapchat lernen?

Bisher hat schon Snapchat gute Erfahrungen damit gemacht, dass sehr junge Menschen mit ihren engsten Freunden großzügig ihren Standort und ihr emotionales Befinden teilen. Kein Wunder, dass Facebook versucht, diesen Vorteil des Konkurrenten für die visuelle Plattform Instagram zu übernehmen – oder sogar zu optimieren. Schließlich hat sich das Unternehmen vorgenommen, Snapchat überflüssig zu machen – ob das gelingen wird?

Ob es tatsächlich bald einen Start der neuen Instagram Messaging-App „Threads“ geben wird, ist nicht klar. Noch hat Facebook die Informationen des Technikportals „The Verge“ nicht bestätigt. Ich denke, das intime Teilen von Standort, Status und sogar Akkustand passt sehr gut in unsere Welt. Auf der einen Seite werden wir anonymer – doch auf der anderen Seite rücken wir in unseren sozialen Beziehungen zusammen. Man darf gespannt sein…

The Verge: Instagrams jüngster Angriff auf Snapchat ist eine Messaging-App namens Thread 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.