Internet-Studie: 67,1 Prozent der Deutschen sind online. Über 90 Prozent der Jugendlichen täglich

Das Internet gewinnt weiter an Bedeutung. Vor allem für junge Menschen bis 29 Jahre ist es eine Selbstverständlichkeit, täglich online zu sein: 96 Prozent dieser Altersstufe chatten und mailen, nutzen Web-Informationsquellen und nutzen das Web als Freizeit, Medien-, Netzwerk- und Shopping-Portal. Am wenigsten im Internet sind Frauen ab 60. Knapp zwei Drittel der älteren Frauen sind so genannte „Offliner“ und bilden damit die Kerngruppe der Menschen, denen das Internet fremd bleibt.

Das sind die aktuellen Ergebnisse einer ARD/ ZDF-Onlinestudie. Für die Untersuchung wurden 1.806 Personen  befragt – davon 1.212 Onliner. Insgesamt sind 67,1 Prozent der Deutschen Internetnutzer. Bei den über 50-Jährigen sind es 2009 immerhin schon 40,7 Prozent. Am meisten genutzt wird das Web am frühen Abend zwischen 19.00 und 21.00 Uhr. Je später der Abend wird, desto mehr werden Angebote aufgerufen, die einen hohen Zeitaufwand erfordern: Videoportale, Online-Spiele, Chatrooms und Communitys.

Bei den Jugendlichen überwiegt der Web 2.0-Faktor: also das Internet als „Mitmach-Netz“. Junge Menschen zwischen 14 und 19 Jahren nutzen zu 94 Prozent Wikipedia, zu 93 Prozent Videoportale, zu 81 Prozent private Communitys und zu 42 Prozent Fotocommunitys. Aktiv gestalten aber nur wenige die Inhalte mit:  4 Prozent bearbeiten aktiv die Einträge bei Wikipedia und 6 Prozent haben schon bei YouTube eigene Videos hochgeladen.

Quelle: Spiegel

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

2 thoughts on “Internet-Studie: 67,1 Prozent der Deutschen sind online. Über 90 Prozent der Jugendlichen täglich

  • Reply Kornelia Dittmar 11. August 2009 at 15:37

    Vielen Dank für diesen Überblick. Ich kann es auch nur bestätigen. Die Teilnehmer in unseren Online Konferenzen nehmen stetig zu. Vor allem die 50+ Generation scheint immer mehr den PC als Bereicherung für sich zu entdecken.
    Sicher nicht um als Programmierer eine 2. Karriere zu starten, aber für private und berufliche Fortbildung und Interessen sind immer mehr Menschen bereit sich nach Feierabend zu hause vor den PC zu setzen um zu lernen oder mit einem Nebenjob ihren finanziellen Zielen ein Stück näher zu kommen.
    Liebe Grüße
    Kornelia Dittmar

  • Reply Cyber 22. Juli 2011 at 10:28

    Ich glaube, diese Zahlen haben sich mittlerweile auch schon wieder geändert. Trotzdem sehr interessant. Denke, dass mittlerweile auch immer mehr ältere Menschen das Internet aktiv nutzen. Auch wenn hier natürlich noch immer die größten Wachstumspotentiale sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.