iOS7-Bug: iPhone-Suchen-Funktion lässt sich abstellen

Die Funktion sein iPhone zu sperren wenn es verlorengeht oder es zu suchen ist praktisch. Bei iOS7 lässt sich aber die Funktion der iOS-Phonesuche abstellen. Wenn man sein iPhone nicht mit einem Passwort gesichert hat.

Wie genau das vor sich geht zeigt das Youtube-Video von Bradley Williams: Es genügt, ein falsches Passwort in den iCloud-Einstellungen einzugeben. Bradley bestätigt die anschließende Fehlermeldung mit „Abbrechen“ und löscht die Beschreibung „iCloud“ – schon ist die „Mein iPhone-Suchen“-Funktion deaktiviert.

Bisher hat Apple den Fehler nicht korrigiert, scheint aber in der nächsten Version von iOS7 dies vorzuhaben. Ansonsten kann man sich vor dem Bug dadurch schützen, dass man sein iPhone mit einem Passwort schützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.